• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

VERSAMMLUNG: Mitglieder des Schützenvereins werden immer älter

09.02.2005

WÜSTING WÜSTING/SP - Die Wüstinger Schützen werden immer älter. Ging die Zahl der unter 60 Jahre alten Mitglieder von 1990 bis heute von 404 auf 317 zurück, so kletterte zugleich die Zahl der über 60-Jährigen im gleichen Zeitraum von 45 auf 100. Dementsprechend groß ist auch die Zahl der Ehrenmitglieder, die sich durch weitere Ernennungen auf der Generalversammlung noch erhöhte. Ehrenmitglied wird, wer das 65. Lebensjahr vollendet hat. Das haben im vergangenen Jahr die frühere Damenleiterin Hanna Riesmeier, Walter Punke aus Oberhausen (Fahnenträger von 1974 bis 1999), Werner Wragge (Fahnenträger von 1974 bis 1999 und im Festausschuss von 1975 bis 1999) und Heiko Suhr aus Holle (Vorstandsmitglied von 1969 bis 1990), denen Vorsitzender Werner Claußen in seiner letzten Amtshandlung Urkunden überreichte.

Weiter wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt Edda Suhr, Herbert Lingner, Christa Punke, Lisa Suhr, Helga Paradies, Uwe Mertins und Helga Mertins sowie in Abwesenheit Egon Cordes, Siegfried Walter, Benno Stolle und Rolf Lange.

Auch wurden in der Versammlung eine Reihe von Preisen verliehen sowie die erfolgreichsten Schützen genannt. Den Wanderpreis errangen bei den Schützen Erwin Punke, bei den Damen Katrin Schmidt-Ahrens, bei den Junioren Nico Sanders und bei der Jugend Christoph Schlötelburg, der auch den Wanderpokal holte. Der Erwin-Punke-Pokal ging an Henning Freese. Im Schießen um den Seniorenbecher waren erfolgreich im ersten Halbjahr Erwin Punke und Katrin Schmidt-Ahrens und im zweiten Halbjahr Walter Punke (Oberhausen) und Ingrid Dinklage.

Als jahresbeste Schützen wurden ausgezeichnet Henning Freese (Luftgewehr, Luftpistole und KK-Freihand), Ingo Langkrär (Kleinkaliber) und Marco Grauer (Teilerschießen). Die besten Schützendamen waren Katrin Schmidt-Ahrens (Luftgewehr), Anne Emken (Kleinkaliber) und Anke Neumann (Teilerschießen). Jahresbester der Junioren war Dennis Maas (Luftgewehr und Kleinkaliber), bei der Jugend waren es Tonya Bunjes (Luftgewehr) und Nico Sanders (KK). Den Raiba-Pokal holte Tina Sanders, der Jungschützen-Pokal ging an Nico Sanders.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.