• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Moslesfehn trifft auf Neuefeind

10.11.2018

Moslesfehn /Bardowick Vier Punkte – die hat Till Oldenbostel, Trainer der Faustball-Frauen des SV Moslesfehn, an diesem Wochenende fest eingeplant. In eigener Halle trifft das Bundesligateam am Sonntag, 11 Uhr, auf TK Hannover und TSV Bardowick – der sich kurz vor dem Saisonstart noch namhaft verstärkt hat.

Angreiferin Pia Neuefeind, bis zur Feldsaison für Ahlhorn aktiv, hat sich kurz vor dem Saisonstart den Lüneburgerinnen angeschlossen. Eigentlich wollte sie eine Auszeit einlegen. „Doch dann bin ich gefragt worden, ob ich in dieser Saison in Bardowick aushelfen würde“, berichtete sie. Zustande kam der Kontakt über Michaela Grzyzwatz, mit der Neuefeind in der Nationalmannschaft zusammengespielt hat.

Unter der Woche hält sich die Studentin bei den Moslesfehnerinnen fit – der SVM trifft am Sonntag somit auf seine Trainingspartnerin. „Wir konnten uns jetzt drei Wochen auf ihre Schläge einstellen“, sagt Coach Till Oldenbostel vor dem Duell mit einem Augenzwinkern. Er erwarte, dass sich die Bardowicker Abwehr mit dem wenigen Auslauf in der Hundsmühler Sporthalle schwer tun werde. „Wir sind für die Partie gewappnet“, sagt er.

Zweiter Gegner ist Aufsteiger TK Hannover. „Sie haben personelle Probleme“, weiß Oldenbostel und sieht seine Mannschaft in der Favoritenrolle: „Bardowick und Hannover sind zwei Gegner, die wir schlagen sollten.“

Sönke Spille Volontär, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.