• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Mehr Licht als Schatten bei Heimspieltag

12.11.2018

Moslesfehn Eigentlich hatte sich Till Oldenbostel, Trainer der Faustballerinnen des SV Moslesfehn, für den Heimspieltag seiner Mannschaft in der 1. Bundesliga Nord am Sonntagvormittag zwei Siege vorgenommen. Am Ende fiel die Bilanz mit 2:2 Punkten allerdings „nur“ ausgeglichen aus – doch wirklich unzufrieden war Oldenbostel nicht. „Die Leistung war hervorragend, unsere Fehlerquote war insgesamt nicht so hoch wie zuletzt. Wir haben gut gespielt, und deswegen wollen wir auch das Positive mitnehmen für die nächsten Spiele“, sagte Oldenbostel.

SV Moslesfehn - TK Hannover 3:0 (11:7, 11:9, 12:10). In der ersten Partie des Tages gab Moslesfehn direkt den Ton an und gewann Satz eins auch souverän. „Hannover hat eigentlich immer nur dann gepunktet, wenn wir etwas nachgelassen haben“, resümierte Oldenbostel. Von diesen Phasen gab es dann im dritten Satz ein paar mehr. „Da haben wir kurz die Zügel schleifen lassen“, so der SVM-Coach. Doch nach Abwehr eines Satzballes bekamen die Gastgeberinnen auch hier noch die Kurve und punkteten dreimal in Folge zum Sieg.

SV Moslesfehn - TSV Bardowick 2:3 (11:5, 10:12, 6:11, 11:8, 12:14). Nachdem Bardowick bereits im Spiel zuvor gegen Hannover 3:2 gewonnen hatte, ging auch diese Partie über die volle Distanz von fünf Sätzen. Beim TSV lief erstmals die Ahlhornerin Pia Neuefeind im Angriff auf. „Sie hat am Ende den Unterschied ausgemacht“, befand Moslesfehns Trainer. Zwar bestimmte seine Mannschaft noch den ersten Satz, ließ dann aber etwas nach und verlor die Abschnitte zwei und drei. Nach dem Satzausgleich zum 2:2 lag Moslesfehn im fünften Satz schon aussichtslos mit 2:8 zurück, kämpfte sich dann aber heran und hatte plötzlich in der Verlängerung beim Stand von 12:11 selbst Matchball. Doch dieser konnte nicht genutzt werden, und am Ende jubelten die Gäste.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.