• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Moslesfehn hält gegen Hagen nur im ersten Satz mit

11.02.2019

Moslesfehn In ihrem letzten Heimspiel in der 1. Bundesliga mussten die Faustballer des SV Moslesfehn eine weitere Niederlage einstecken. Die bereits als Absteiger feststehende Truppe vom Küstenkanal unterlag am Samstagabend dem TSV Hagen 1860 glatt in fünf Sätzen (9:11, 1:11, 3:11, 8:11, 7:11).

SVM-Trainer Bodo Würdemann nahm die Niederlage gefasst zur Kenntnis. „Unter den personellen Voraussetzungen war nicht viel mehr möglich“, meinte der Coach, der weiterhin verletzungsbedingt auf seinen Hauptangreifer Florian Würdemann verzichten musste. Dennoch ging es aus Sicht der Gastgeber gut los, denn mit den Angaben von Dominik Lübbers konnten die Gäste bis zum 9:9 unter Druck gesetzt werden. Anschließend machte Hagen aber die nächsten zwei Punkte und schwamm sich damit frei.

„Danach war es ein recht einseitiges Spiel, Hagen hat sich immer besser auf uns eingestellt“, berichtete Bodo Würdemann. Vor allem gegen die Angriffsbälle der Westfalen kamen die Hausherren im Block kaum einmal an. „Ich kann meiner Mannschaft nichts vorwerfen, Hagen war zu stark“, so Würdemann.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.