• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Meyer dreht Spiel gegen Bardowick

21.01.2019

Moslesfehn „Heute haben wir uns endlich selbst belohnt“, sagte ein glücklicher Till Oldenbostel, Trainer der Moslesfehner Faustballerinnen, nach dem Spieltag in der 1. Bundesliga. In seiner Teamansprache vor dem Spieltag hatte er mannschaftliche Geschlossenheit gefordert. Und diese bescherte den „Mossis“ in Bardowick vier Punkte.

TK Hannover - SV Moslesfehn 0:3 (5:11, 5:11, 2:11). Wenig Mühe hatte Moslesfehn in seiner ersten Begegnung. Das Tabellenschlusslicht ließ dabei über weite Strecken die nötige Gegenwehr vermissen. Besonders die kurz gespielten Bälle bekam der TKH nicht in den Griff. „Wir haben fehlerfrei gespielt und nicht nachgelassen“, lobte Till Oldenbostel.

TSV Bardowick - SV Moslesfehn 2:3 (11:8, 11:7, 9:11, 8:11, 12:14). Eine spannende Begegnung lieferte sich der SVM mit Bardowick. „Es war eine wirklich tolle Partie“, bestätigte Trainer Oldenbostel. Auch in den ersten beiden Sätzen – die verloren gingen – zeigten die Moslesfehnerinnen eine gute Leistung, Sabine Grüning kam mit ihren Rückschlägen aber nur selten zum Punktgewinn. Nach einem 4:8-Rückstand im dritten Satz beorderte Oldenbostel dann Karen Meyer, die zuvor nur für die Angaben verantwortlich war, auf die Position im Rückschlag. Und mit ihr kippte die Begegnung.

„Karen war eindeutig die Spielerin des Tages“, verteilte der SVM-Coach ein großes Lob an seine Angreiferin. Während die Abwehr das gesamte Spiel über sicher stand, hatten die „Mossis“ nun auch im Angriff die nötige Durchschlagskraft. Meyer zeigte dabei ihr gesamtes Repertoire – von Schlägen auf die Grundlinie, über die Seite und ins Halbfeld. Nach dem 2:2-Ausgleich brachte der fünfte Satz die Entscheidung. Mit 10:8 hatte Bardowick hier bereits zwei Matchbälle, die wehrte Meyer aber nervenstark ab, und der SVM feierte den 3:2-Erfolg. In der Tabelle schloss der DM-Ausrichter mit 14:10 Punkten zum Drittplatzierten aus Ahlhorn auf.

Sönke Spille Volontär, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.