• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Motoren des Erfolgs erhalten besonderes Lob

21.01.2009

WARDENBURG Wenn die erfolgreichen Faustballer des SV Moslesfehn von der Gemeinde Wardenburg geehrt werden, dann muss es schon der Ratssaal sein. 28 Vereinsmitglieder füllten den großen Raum fast genauso aus wie der Wardenburger Rat. Während letzterer hier allerdings im Idealfall Sachargumente austauscht, wechselten am Montagnachmittag Urkunden und Geschenke die Besitzer.

Die Gemeinde bedankte sich dafür, dass die Faustballer des SV Moslesfehn durch ihre überregionalen, sogar internationalen Erfolge indirekt für die Gemeinde werben. „Kontinuierliche große Leistungen brauchen Motoren wie die ,Pütties‘“, zollte Bürgermeisterin Martina Noske ausdrücklich der organisatorischen Arbeit der Familie von der Pütten Respekt. Aber auch Trainer und Betreuer seien als Rahmenbedingungen für erfolgreichen Faustballsport eminent wichtig.

Bekannteste Faustballerin dürfte Sabine Grüning sein, die mit der U-18-Nationalmannschaft bei den Weltmeisterschaften in Namibia (Afrika) den zweiten Platz holte. Urkunden und Trikots mit dem Wardenburger Gemeindelogo erhielten außerdem folgende Mannschaften: 1. Damen-Team (3. Platz beim Europapokalturnier in Österreich, 2. Platz Bundesliga Nord): Melanie Zingrosch, Carola Wilke, Karen Meyer, Sandra Mundt, Jessica von der Pütten, Sabrina Ahrens, Christina Lütkenhues, Sarah Einert, Daniela Deichsel, Saskia Menken, Simone Cordes und Doris Schmertmann. Trainer und Betreuer sind Manfred Grüning und Frank Kannegießer.

Das 2. Damen-Team stieg in die 2. Bundesliga auf. Es spielen: Kerstin von der Pütten, Sabine Grüning, Maike Fischbeck, Andrea Förster, Christina Scholte, Andrea Mendriks, Hanna Lamping, Nadine Gnodtke, Kathrin von der Pütten und Doris Schmertmann. Die 2. Herrenmannschaft (Tim, Markus, Niels und Marc Hinrichs, Mario Haucap, Markus Barg und Volker Schütte) holte wie die Frauen den Niedersachsenmeistertitel. Die Männer der Altersklasse 35 (Bodo Würdemann, Carsten Bischoff, Frank Schmertmann, Hartmut Lübbers, Jens Kolb, Jürgen Büsselmann, Marco Weigt, Sven Würdemann, Volker Schütte und Markus Hinrichs) schafften den 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften. Ausgezeichnet wurden ferner die C-Jugendlichen Dominik Lübbers (Niedersachsenauswahl), Keno Stöver, Joshua Lücken, Lukas Kohl, Julian Lübbers, Louis Hülsmann und Joris Stöver.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.