• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

A-Junioren treten zu Testspiel an

10.09.2019

Munderloh Ein interessantes Aufeinandertreffen zweier ambitionierter Nachwuchsmannschaften findet an diesem Dienstag, 10. September, auf der Sportanlage des TV Munderloh statt. Ab 19 Uhr treten am Heidhuser Weg die A-Junioren des SV Werder Bremen und des JFV Nordwest zu einem Testspiel gegeneinander an.

Die Bremer als Bundesligist sowie die Oldenburger (Regionalliga Nord) sind gleichzeitig die beiden hochklassigsten A-Junioren-Teams der Region. Der JFV Nordwest ist mit zwei Siegen und einer Niederlage in die Regionalliga-Saison gestartet. Die Bremer haben insgesamt sechs Punkte aus den ersten vier Saisonspielen geholt und belegen derzeit den achten Tabellenplatz in der A-Junioren-Bundesliga.

Für das Freundschaftsspiel in Munderloh, das von einem Schiedsrichter-Gespann des TVM geleitet wird, hoffen die Gastgeber auf zahlreiche Zuschauer. Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt. Die Überschüsse kommen der Jugendfußballabteilung des TV Munderloh zu Gute.

Sönke Spille Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.