• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Dritter Sieg in Folge für Munderloh

02.10.2017

Munderloh Der TV Munderloh hat sich endgültig gefangen: Nach drei Siegen in Folge belegt die Mannschaft von Ralf Eilenberger einen einstelligen Tabellenplatz. Am Freitagabend besiegte sein Team die Spielvereinigung Berne glatt mit 3:0 (1:0) Toren.

Nach Aussage von Gästetrainer Michael Müller hätte seine Mannschaft unglücklich verloren, obwohl der Munderloher Erfolg auf Grund der besseren zweiten Halbzeit auch verdient gewesen sei.

Zunächst begann das Spiel auf Augenhöhe, wobei beide Mannschaften auch Möglichkeiten besaßen. Aber erst in der 45. Minute gelang den Platzherren die Führung, als Jendrik Punke einen missglückten Befreiungsschlag der Gäste nutzte und den Ball locker versenkte.

In der zweiten Halbzeit blieb die Mannschaft aus der Wesermarsch zwar bemüht, aber „mehr war auch nicht drin“, analysierte Müller. Lennart Siebrecht gelang nach einer Stunde ein weiteres Tor für den TV, das die Vorentscheidung bedeutete. Maximilian Pieper sorgte für den Endstand. Tore: 1:0 Punke (45.), 2:0 Siebrecht (60.), 3:0 Pieper (88.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.