• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Munderlohs Spitzen bleiben stumpf

26.09.2016

Munderloh Nur ein 1:1 (1:0)-Unentschieden hat in der Fußball-Kreisliga der TV Munderloh gegen die Spielvereinigung Berne erreicht und damit zwei wichtige Punkte im Kampf um die Spitzenplätze liegen gelassen.

Die Platzherren hatten während der gesamten Spielzeit zwar mehr Ballbesitz und waren optisch im Vorteil, konnten daraus aber kein Kapital schlagen. Die Gäste spielten allerdings nicht so defensiv, wie angenommen wurde, sondern versuchten ebenfalls offensiv zu agieren.

Schnell war aber zu merken, dass die Platzherren spielerisch nicht so auftraten, wie sie es schon bei anderen erfolgreichen Partien getan hatten. Daher besaßen sie nicht viele Möglichkeiten und kamen erst kurz vor dem Seitenwechsel zum Führungstreffer, als Oliver Rauh eine mustergültige Flanke von der linken Seite überlegt einköpfte. Kurz nach Wiederbeginn fiel der Ausgleich für Berne nach einem Freistoß. Weitere Bemühungen von beiden Teams blieben erfolglos. Tore: 1:0 Rauh (41.), 1:1 Röhrl (50.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.