• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Nach 16 Anläufen holt Gastgeber den großen Pott

23.06.2014

Bürstel Eine gute Stunde vor dem Anpfiff von Jogis Jungs gegen Ghana war am Sonnabend auf dem Bürsteler Sportplatz die Überraschung perfekt. Erstmals in der Geschichte des Ortsturniers des TSV Immer-Bürstel ging der ganz große Pott an die Mannschaft des Gastgebers. Riesig war die Freude des Teams – das einen starken Rückhalt in Torwart Björn Welling hatte.

Diese 17. Ausgabe des JuxTurniers unterschied sich in mehreren Punkten von seinen Vorgängern. Erstens natürlich darin, dass diesmal nicht „No Ma’am“ siegte (wie in den vergangenen drei Jahren). Zweitens im Organisator: Jens Grashorn und TSV-Vorsitzender Holger Kreye hatten sich aus der ersten Reihe zurückgezogen und in Alexander Neels aus der TSV-Fußballgruppe einen Nachfolger gefunden. Kinderfußball gab es diesmal wegen der geringen Resonanz in den vergangenen Jahren nicht – dafür Leinwand und Beamer für den gemeinsamen WM-Abend.

Wie üblich, waren zehn Mannschaften auf die Jagd nach Toren gegangen, darunter mit „Alles für den Trostpreis“ und „GehmaBierholen“ auch zwei Frauenteams. Knapp fiel am Ende das Ergebnis aus: Gastgeber TSV setzte sich nach einem 1:1 im Finale gegen Turnier-Neuling Dynamo DingDong erst im Elfmeterschießen durch (mit 3:2). Das Spiel um Platz drei gewann der Vorjahreszweite Der Erzfeind mit einem fulminanten 6:0 gegen No Ma’am.

Das Turnier war 1998 vom damaligen stellvertretenden TSV-Vorsitzenden Carsten Wichmann ins Leben gerufen worden. Die Fußballer des 430-Mitglieder-Vereins trainieren jeweils montags ab 19 Uhr auf dem Platz in Bürstel.

Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2706
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.