• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Nachwuchs begeistert Zuschauer

31.05.2011

ELMELOH Ehrenrunde mit außergewöhnlichem Startschuss – Gesa Beckmann, Vorsitzende des RSV Schierbrok, kündigte gerade an, dass die Sieger und Platzierten der Kür-Dressurprüfung der Klasse A für Mannschaften sich beim Einsetzen der Musik den verdienten Applaus der zahlreichen Zuschauer abholen könnten, als der Knall eines losfliegenden Sektkorkens ertönte. Er kam aus der Fan-Ecke des RC Hude, dessen Equipe am Sonntag eine der letzten Prüfungen des dreitägigen Turniers auf dem Hof Heiner Kruse in Elmeloh gewonnen hatte.

Prüfungen bis zur Klasse L

Die Mannschaftskür war eine von 25 Prüfungen, die der RSV Schierbrok während seines dreitägigen Turniers ausrichtete. In ihnen gingen 267 Reiter mit 570 Pferden an den Start. „Der Schwerpunkt unseres Turniers liegt auf Prüfungen für den Nachwuchs“, sagte RSV-Sportwartin Gisela Warrelmann. „Wir haben selber viele Nachwuchsreiter im Verein, und die sollen auch bei unserem Turnier starten.“ Doch nicht nur die jungen RSV-Sportler nutzten die Gelegenheit, erste Turniererfahrungen zu sammeln. „Beim Bearbeiten der Meldungen ist mir aufgefallen, dass viele Reiter aus anderen Vereinen dabei sind, die zum ersten Mal bei einem Turnier starten“, erzählte Warrelmann. Darüber waren die Organisatoren durchaus erfreut, entspricht dies doch ganz ihrer Philosophie. Deshalb gelte: „Wir werden das Turnier auch in den nächsten Jahren auf dieser Ebene halten“, so Warrelmann. Die höchsten Prüfungen waren zwei Dressur- und drei Springprüfungen der Klasse L.

Engagierte Helfer

„Es ist uns erfreulicherweise gelungen, genug Sponsoren zu finden“, fügte die Sportwartin an. Und auch die freiwilligen Helfer aus dem Verein waren engagiert dabei. „Das hat ganz gut funktioniert“, berichtete Beckmann. „Ein Großteil der Aktiven des Vereins war auf den Beinen.“ Der RSV hat 180 Mitglieder, darunter sind 45 Schul- und 30 aktive Turnierreiter.

Raschen siegt mit Note 8.0

Siegerin der Springpferdeprüfung Klasse L wurde Ann Catrin Raschen (RC Hude) auf Beverly mit der Wertnote 8.0. Die Stilspringprüfung Klasse L gewann Dörte Kruse vom gastgebenden RSV auf Dusty (7.30). In der Springprüfung der Klasse L gelang Torsten Hische vom RV Ganderkesee in 48.88 Sekunden der schnellste fehlerfreie Ritt.

Für den Ganderkeseer Verein startete auch die Siegerin der Dressurpferdeprüfung Klasse L. Monika Warrelmann erhielt für ihren Ritt auf Wyona die Note 7.80. Die Goldene Schleife für den ersten Platz in der Dressurprüfung Klasse L – Trense – ging an Andrea Geue vom RC Hude, die auf Filoupulli startete und die Note 7.50 erhielt.

Auf den Erfolg in der Kür stießen nach der Ehrenrunde dann Annika Strasen, Wiebke Tönjes, Sophie Seggern und Lia Steinmann an. Auf Amira, Conara, Donatelli’s Girl und Jesko hatte das RCH-Team, das von Lutz Harfst vorgestellt wurde, vor dem RV Hohenböken I, dem RV Hohenböken II, dem Pony-Team des RSV Schierbrok und dem RV Grüppenbühren gewonnen. Es war der zweite Huder Sieg in der zweiten Mannschaftsprüfung des Turniers. Im Dressurwettbewerb Klasse E hatten Jantje Radel auf Ballentaims, Lisa-Marie Haar auf Bravo Luigi, Pheline Denker auf Jette und Larissa Hollatz auf Justy mit der Note 7.0 die Nase vorn. Sie landeten vor dem RV Grüppenbühren (6.70), dem RV Hohenböken (6.50) und dem Pferde- sowie dem Pony-Team des RSV Schierbrok.

Große Zuschauerzahl

Die Teamprüfungen entpuppten sich als ein Publikumsmagnet. Ein anderer waren die Prüfungen der jüngsten Reiter in der Ponyführzügelklasse. Dort siegten Charlotte Neuhaus vom RSV Schierbrok auf Balou (1. Abteilung) und Marie Meier (RV Horstedt) auf Prinz (2. Abteilung). Doch auch die anderen Wettbewerbe waren gut besucht. „Wir waren von der hohen Zuschauerzahl sogar ein bisschen überrascht“, erzählte Beckmann. „Wir haben uns darüber natürlich sehr gefreut.“ Und so zog sie ein positives Fazit des Turniers. „Es war insgesamt eine gelungene Veranstaltung.“

Lars Pingel Lokalsport / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.