• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

CUPREITEN: Nachwuchs verlangt den Richtern alles ab

10.12.2007

DÖTLINGEN Eine hohe Starterfüllung und dazu noch einige Nachnennungen ließen den Auftakt des Cup-Reitens 2007/2008 im Kreisreiterverband Oldenburg etwas aus den Fugen geraten. Obwohl dies unter dem Strich als positiv zu werten sei, wie Hanno Naber erklärte, Vorsitzender des Kreisreiterverbandes, habe dieser Umstand besonders von den beiden Richtern Carola Straube-Thiel und Dieter Drees ein Höchstmaß an Ausdauer verlangt. Außerdem hätten sich die Springreiter bis zum Beginn der einzelnen Prüfungen etwas in Geduld fassen müssen.

Es beschwerte sich am Ende niemand, waren doch alle froh, dass vor allem der neu ausgeschriebene Mannschafts-Cup mit insgesamt fünf Mannschaften der Reit- und Fahrschule Oldenburg, des RV Höven (zwei Teams), des RFV Großenkneten und des RC Frei Tempo Kirchhatten sehr gut besetzt war. Das lässt hoffen, gilt doch das Mannschaftsreiten als vereinsfördernd. Leider sei in der Vergangenheit das Teamreiten in den Hintergrund gerückt, dem wolle man nun mit dem Cup-Wettbewerb ein Stück entgegentreten, sagte dazu auch die Geschäftsführerin des Kreisreiterverbandes Hannelore Naber.

Die Mannschaftsdressur im ersten von insgesamt vier Durchgängen konnte in der Reiterhalle der Waldreitschule Dötlingen das Team der Reit- und Fahrschule Oldenburg, vorgestellt von Wiebke Genze, mit den Aktiven Frauke Genze, Romina De Bruyn, Marlee Schlizio und der Ausleihe vom Gastgeber Waldreitschule, Anna-Christina Feldhaus, mit der Note 7,3 gewinnen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber auch in den übrigen Prüfungen der Dressur, des Springens und der Kombinationswertung gab es viele ansprechende Auftritte zu sehen, wie Richter Dieter Drees bestätigte.

Am Sonntag, 13. Januar, treffen sich die Cup-Teilnehmer zum zweiten Durchgang des Wettbewerbs in der Halle der Reit- und Fahrschule Oldenburg. Die weiteren Termine der Cupserie sind am Sonnabend, 9. Februar, in Hatten und Sonnabend, 1. März, das Finale in Höven.

Ergebnisse:

E Pony-Dressur: 1. Vienna Hiegemann/Nathan/WRS Dötlingen/7,7; 2. Maren Jebing/Ronia/RFV Großenkneten/7,3; 3. Meike Beyermann/Doris/RC Frei Tempo Kirchhatten.

E-Dressur: 1. Marlee Schlizio/Caesar/RuFSch Oldenburg/7,7; 2. Maike Zielinski/Hagen von Tronje/RuFSch Oldenburg/7,6; 3. Sarah Rebecca Linnlg/RFV SG Harpstedt/7,3.

A-Dressur: 1. Moira Möller/RV Höven/Tashai/7,6; 2. Andra Oltmann/Monty/RV Höven/7,5 ; 3. Mascha Lehner/Dunja/RC Frei Tempo Kirchhatten/7,4.

E-Mannschaftsdressur: 1. RuFSch Oldenburg/7,3; 2. RV Höven 2/6,8; 3. RV Höven 1/6,6.

E-Stilspringen: 1. Anna-Christina Feldhaus/Cosmix/WRS Dötlingen/7,9; 2. Marlee Schlizio/Caesar/RuFSch Oldenburg/7,6; 3. Louisa Schumacher/Chelsea S/RFV Großenkneten/7,1.

A-Stilspringen: 1. Vienna Hiegemann/Nathan/WRS Dötlingen/8,0; 2. Anna-Christina Feldhaus/Cosmix/WRS Dötlingen/7,7; 3. Sarah Rebecca Linnlg/Farinja/RFV SG Harpstedt/7,0.

E-Kombinierte Prüfung: 1. Marlee Schlizio/Caesar/RuFSch Oldenburg/15,3; 2. Loisa Schumacher/Chelsea S/RFV Großenkneten/14,3; 3. Sarah Rebecca Linnlg/Farinja/RFV SG Harpstedt/13,4.

A-Kombinierte Prüfung: 1. Anna-Christina Feldhaus/Cosmix/WRS Dötlingen/15,0; 2. Vienna Hiegemann/Nathan/WRS Dötlingen/14,8; 3. Sarah Rebecca Linnlg/Wallentime/RFV SG Harpstedt/13,3.

Springreiterwettbewerb: 1. Andrea Oltmann/Monty/Reitverein Höven/7,5; 2. Lara Gildehaus/Beauté/RV Höven/7,0; 3. Sarah Gißler/Lindavia Tammy/RFV Großenkneten/6,6.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.