• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

TENNIS: Nachwuchs von TSG und WSC räumt die Titel ab

23.02.2005

HUNDSMüHLEN HUNDSMÜHLEN/MC - In der Tennishalle in Hundsmühlen wurden am Wochenende die Kreismeisterschaften der Jugend im Einzel ausgetragen. Dabei hielten sich die Mädchen elegant zurück, denn nur eine Konkurrenz konnte ausgetragen werden. Die Titel teilten sich die Athleten der TSG Hatten-Sandkrug (TSG) und des Wardenburger TC (WTC) auf: Vertreter beider Vereine gewannen jeweils drei Meisterschaften.

Gewinnerin des Wettkampfes der AK 12/14 wurde Lisa Gast (TSG Hatten-Sandkrug). Im Finale setzte sie sich 6:2, 6:4 gegen Julia Heitzler durch. Heitzler hatte sich in der Vorschlussrunde 6:3, 6:2 über Olga Doberjan behauptet, während Gast sich den Platz im Finale durch einen 6:2, 6:1-Erfolg gegen ihre Vereinskameradin Lara Schultz erkämpft hatte.

Henri Meile (WTC) dominierte die Konkurrenz der Jungen U 10. 6:0, 6:4 bezwang er im Finale Jonas Mantschke (Altona). Meile hatte in der Vorschlussrunde den an eins gesetzten Christopher Schmidtchen (Ahlhorn) 1:6, 7:5, 7:6 bezwungen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nur zwei Spiele kamen bei den Jungen U 12 zustande. Im ersten bezwang Lucas Vogt (TSG) Jan Januscheit (Altona) 6:0, 6:1; im Finale ließ er Henning Gröne (Altona) beim 6:0, 6:0 ebenfalls keine Chance.

Ein Achterfeld hatte sich bei den Jungen U 14 gefunden. Dabei erreichten die topgesetzten Claas Tietzel (TSG) durch einen 6:2, 6:1-Erfolg über Simon Lammers (Altona) und Hannes Meistermann (WTC), der sich 6:4, 6:3 gegen David Mantschke (Altona) durchsetzte, das Finale. Am Ende ging Tietzel als Sieger aus diesem Wettkampf hervor, denn er gewann das Endspiel 6:0, 6:1.

Arnd Weyhausen (Wardenburger TC) diktierte das Geschehen bei den Jungen der Altersklasse. Nachdem er in der Vorschlussrunde Marcel Stoyke (TSG) 6:0, 6:0 bezwungen hatte, setzte er sich im Finale 6:1, 6:0 gegen Frerk Schipper (TSG) durch, der im Semifinale 6:4, 6:2 gegen seinen Vereinskameraden Christoph Stahmann erfolgreich geblieben war.

Auch in der AK U 18 ging der Titel nach Wardenburg. Julian Weyhausen setzte sich vor Jörn Brüggemann und Arndt Repke (TCA) durch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.