• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Die „Seute Deern“ wird abgewrackt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Museumsschiff In Bremerhaven
Die „Seute Deern“ wird abgewrackt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Nachwuchsathleten trotzen widriger Witterung

28.05.2013

Wardenburg Der Nachwuchs des Wardenburger Schwimm-Clubs ließ sich am Wochenende auch von den äußerst widrigen Wetterbedingungen beim 7. Jugendschwimmfest des Oldenburger Schwimmvereins im Freibad am Flötenteich nicht aufhalten. Bei Wind, Regen und winterähnlichen Temperaturen gewannen sie überlegen den Mannschaftspokal und stellten trotz des Fehlens zahlreicher Leistungsträger, die am kommenden Wochenende bei den Norddeutschen Meisterschaften in Hannover starten werden, zahlreiche Einzelsieger.

Besonders die jüngsten Schwimmer ließen aufhorchen. Im Jahrgang 2005 gewann Efe Özbek gleich vier Goldmedaillen, und im starken Jahrgang 2004 siegten Fenja Wemken (5), Luisa Dauskardt (2), Ilayda Özbek und Marc Wolff. Weitere oberste Podestplatzierungen erreichten Laura Eilts, Malin Gedert, Johanna Ingenerf, Maren Koehler, Kim-Anna Rössmann, Jan Depta, Dennis Guth, Marlon Heim, Devin Holze und Thede Küpker.

Zu den von Freitag bis Sonntag stattfindenden Norddeutschen Meisterschaften fährt der Wardenburger SC in nie zuvor dagewesener Mannschaftsstärke: 14 Sportler, die zumeist am Landesstützpunkt der Region Oldenburg unter Hannes Rathjens und Sönke Boden trainieren, konnten sich für diesen Saisonhöhepunkt qualifizieren. Der Wardenburger SC (WSC) ist damit erstmals unter den „Top  5“ der niedersächsischen Vereine. 156 Schwimmvereine aus acht Bundesländern haben 1 188 Athleten zu dieser Großveranstaltung gemeldet. Insgesamt werden 4 589 Einzel- und 75 Staffelstarts absolviert.

Vom WSC haben sich qualifiziert: Merle Dewart, Lena Großklaus, Jana Heise, Kristina Hesse, Johanna und Paula Ingenerf, Alexandra Lassalle, Cedric Alheidt, Kevin Kiefer, Paul Lampert, Markus Pleis, Sönke Rosskamp, Frank Stuckenberg und Jan Wunram. Zudem startet jeweils eine Frauen- und Männerstaffel über die 4 x100 m Lagen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.