• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Regionsoberliga: Oekermann überrascht TvdH am Ende

24.01.2018

Neerstedt /Bookholzberg /Sandkrug /Ganderkesee Sie war zur richtigen Zeit zur Stelle: Joana Oekermann sicherte der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II in der Handball-Regionsoberliga gegen den Tvd Haarentor ein Unentschieden.

TV Neerstedt II - SG Friedrichsfehn/Petersfehn II 24:32 (10:16). Zwar lag die Neerstedter Reserve um Trainer Tim Gersner von Beginn an zurück, doch mit kämpferischem Einsatz zeigten die Gastgeberinnen eine engagierte Leistung. So blieben sie nach dem 8:11 (17. Minute) durch Grit Breuer auf Tuchfühlung, doch die kompromisslose Deckung und das schnelle Spiel der Gäste zeigten bald Wirkung. Bis zur Pause setzte sich die SG mit sechs Toren ab.

Nach dem Seitenwechsel forcierte der Tabellenführer das Tempo noch einmal und schien nun davonzueilen, aber bis zum 18:23 (49.) durch Melanie Ahrens hielten die Neerstedterinnen noch gut mit. Erst dann ließen die Kräfte der Gastgeberinnen deutlich nach. Nun fehlte im Angriff die nötige Konzentration, und auch in der Deckung nutzten die SG-Angreiferinnen die fehlenden Absprachen und kamen so kontinuierlich zu weiteren Toren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II - TvdH Oldenburg 23:23 (11:14). Fünf Minuten vor dem Ende der Begegnung sah es nach einer erneuten Niederlage für die Gastgeberinnen aus. Die Gäste hatten das scheinbar vorentscheidende 23:20 erzielt. Doch mit einem tollen Endspurt und den Toren von Tanita Steinkamp sowie der überragenden achtfachen Torschützin Joana Oekermann – die aus dem Landesligateam aushalf – erkämpften sich die Gastgeberinnen am Ende doch noch einen nicht mehr erwarteten Punkt.

Den besseren Start hatte die HSG erwischt, denn in der Anfangsphase führten die Gastgeberinnen durch einen Treffer von Oekermann mit 8:6 (18.). In der Folgezeit ließen sie aber einige klare Chancen liegen, so dass die Oldenburgerinnen nicht nur Tor um Tor aufholten, sondern mit drei Toren Vorsprung in die Pause gingen. Nach dem Seitenwechsel gab es dann einen offenen Schlagabtausch mit wechselnden Führungen, denn kein Team konnte sich um mehr als einen Treffer absetzen.

TSG Hatten-Sandkrug II - TS Hoykenkamp 17:30 (8:14). Mit dem klaren Auswärtserfolg hat sich der Tabellenzweite viel Selbstvertrauen für das Heimspiel gegen den ungeschlagenen Meisterschaftsfavoriten SG Friedrichsfehn/Petersfehn II geholt. Nach ausgeglichenem Beginn übernahm die Turnerschaft schnell das Kommando, denn aus einer starken Deckung heraus startete das Team von Coach Elias Wührmann immer wieder über Tempospiel zu schnellen und sicheren Kombinationen.

War die TSG nach einem Strafwurftreffer von Laura Mayer beim 7:9 (23.) noch auf Augenhöhe, nutzte die Turnerschaft nach schnellem Umschalten die Chancen immer besser und kam von allen Positionen zu Toren. So wurde der Abstand kontinuierlich größer. Als Alena Evers dann Mitte der zweiten Hälfte das 23:16 erzielte, war die Begegnung eigentlich schon entschieden. Auch weiterhin setzte die Wührmann-Sieben konsequent nach, und es wurde noch deutlicher.

TSV Ganderkesee - SV Eintracht Wiefelstede. Das Spiel wurde kurzfristig auf einen späteren Zeitpunkt verlegt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.