• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: Neuverpflichtung und Verletzungsschock beim TVN

27.06.2020

Neerstedt Die Handballerinnen des TV Neerstedt haben ihren Kader für die kommende Saison in der Oberliga noch einmal mit einer jungen Spielerinnen aufgerüstet. Demgegenüber steht allerdings auch der langfristige verletzungsbedingte Ausfall einer Leistungsträgerin.

Die positive Nachricht jedoch zuerst: Mit Miriam Müsch wechselt nach Jette Weiland eine Spielerin des VfL Oldenburg zu den Neerstedterinnen. Die 19-jährige Rückraumspielerin kann sowohl auf der linken Seite als auch auf der Mittelposition eingesetzt werden. Die Studentin lebt seit 2018 in Oldenburg und war vor dem Engagement beim VfL Oldenburg bei ihrem Heimatverein HV Erftstadt in der Nähe von Köln aktiv.

Bereits nach zwei absolvierten Trainingseinheiten entschied sich Miriam Müsch für den TV Neerstedt. „Sie hat sich bei uns sofort sehr wohl gefühlt. Auf Grund ihrer Athletik wird sie unser Tempospiel sicherlich bereichern“, erklärt TVN-Trainerin Cordula Schröder-Brockshus.

Neben dem Zugang von Miriam Müsch gibt es aber auch eine weniger erfreuliche Nachricht aus dem TVN-Kader. Fenna van Dreumel droht die komplette Saison auszufallen, da sie sich einem komplizierteren medizinischen Eingriff am Fuß unterziehen muss. „Aufgrund der infolge von Corona verzögerten Untersuchungen ist hier aber noch Warten angesagt, ein OP-Termin steht noch nicht fest“, teilte der Verein am Donnerstag mit. Im Anschluss sei zudem mit einem längeren Reha-Programm zu rechnen. „Wann Fenna wieder Handball spielen kann, ist im Moment noch nicht absehbar. Wir müssen derzeit damit rechnen, dass sie die gesamte Saison ausfallen wird“, befürchtet Schröder-Brockshus das Schlimmste. Zudem erklärt die Trainerin: „Fennas Ausfall bedeutet einen herben Verlust für uns. Sie hat ihr großes Potenzial noch nicht voll ausschöpfen können. Ihre Wurfkraft und Schnelligkeit wird unserem Spiel fehlen. Das tut mir auch persönlich sehr leid, da Fenna immer mit viel Engagement und Ehrgeiz bei der Sache ist.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.