• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Personalsituation sorgt in Neerstedt für Unruhe

02.03.2019

Neerstedt Stürmische Zeiten bei den Verbandsliga-Handballern des TV Neerstedt: Torhüter Niklas Planck wird den Verein nach der Saison verlassen und zur HSG Schwanewede/Neuenkirchen wechseln. Auch Florian Honschopp, Mario Reiser und Andrej Kunz sollen beim TVN vor dem Absprung stehen. „Da ist mir noch keine finale Entscheidung bekannt. Die Gespräche laufen noch“, sagt TVN-Pressewart Thomas Lindenthal auf Nachfrage der NWZ.

„Die Personalsituation sorgt bei uns natürlich für Unruhe. Aber wir wollen uns auf unsere Spiele konzentrieren“, sagt Trainer Björn Wolken vor einer schwierigen Partie an diesem Sonntag (17 Uhr) beim VfL Fredenbeck II. Im Hinspiel behielt Neerstedt nach hartem Kampf mit 26:22 die Oberhand, doch haben sich die Gastgeber verbessert und brennen auf Wiedergutmachung für die Niederlage. So warnt Wolken zur Vorsicht: „Wir müssen uns etwas einfallen lassen, denn Mario Reiser wird uns nach der Rot-Blauen Karte zwei Spiele fehlen und den Ausfall des Goalgetters müssen nun die anderen Spieler auffangen.“

So muss er wohl einen Plan B aus dem Hut zaubern, um den starken Angriff um den Dreh- und Angelpunkt des Gegners, Lukas Kraeft, in den Griff zu bekommen. Doch auch die anderen Spieler mit ihrem schnellem Kombinationsspiel werden zu beachten sein. So hofft Wolken, dass andere Spieler nun mehr Verantwortung übernehmen und so dem Gegner Paroli bieten. „Wenn wir unter die Top 4 kommen wollen, müssen wir die Punkte hier mitnehmen,“ sieht der Neerstedter Coach seine Mannschaft in der Pflicht.

Auch wenn in dieser Woche keine intensive Vorbereitung möglich war, ist der Neerstedter Coach recht zuversichtlich vor der Partie am Sonntag. Bis auf die Langzeitverletzten und den gesperrten Reiser kann Wolken sein bestes Team ins Rennen schicken. Wenn Neerstedt es schafft, von Beginn an in das eigene Spiel zu kommen und die Chancen im Angriff konsequent nutzt, sollte ein Erfolg möglich sein. Doch dafür muss in Fredenbeck alles zusammenpassen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.