• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: TVN bejubelt Befreiungsschlag

01.04.2019

Neerstedt Nach einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Spielhälfte kamen die Oberliga-Handballerinnen des TV Neerstedt zu einem wichtigen 33:21 (19:15)-Erfolg gegen den stark abstiegsbedrohten FC Schüttorf 09. Das Team des Trainergespanns Maik Haverkamp/Michael Kolpack hat dagegen nun schon komfortable sieben Punkte Vorsprung zum ersten Abstiegsplatz.

Im ersten Abschnitt hielten die Gäste allerdings nicht nur sehr gut dagegen, sondern nutzten ihre Chancen auch recht konsequent. Dagegen waren die Gastgeberinnen in den ersten 30 Minuten nicht wirklich im Spiel. Die Abwehr zeigte einige Schwächen sowohl in der Zuordnung als auch in den Absprachen. So kamen die Grafschafterinnen wiederholt zu einfachen Toren. Auch gab es bei der Haverkamp-Sieben im Angriff etliche Fehler im Spielaufbau. So lagen die Gäste bis Mitte der ersten Hälfte immer knapp in Führung – bis die Gastgeberinnen das Spiel durch Treffer von Lisa Rangnick, Delia Mathieu und Laura Huntemann zum 12:10 (21. Minute) drehen konnte. Auch die Schlussphase der ersten Hälfte gehörte den Landkreislerinnen und sie konnten auf vier Tore davon ziehen.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs schienen die Gastgeberinnen wie ausgewechselt. Die Defensive packte energisch zu und ließ dem gegnerischen Angriff kaum noch Entfaltungsmöglichkeiten. So versuchten die Gäste, mit Würfen aus dem Rückraum zum Erfolg zu kommen, doch war Sina Huntemann ein starker Rückhalt. Auch das Umschalten in die Offensive funktionierte bei den Neerstedterinnen nun immer besser, so dass nach Ballgewinnen über die erste und zweite Welle einige schnelle und sehenswerte Treffer erzielt werden konnten. Während die Grafschafterinnen nur noch sporadisch zu Treffer kamen, setzte sich Neerstedt in einem wahren Sturmlauf Tor um Tor ab, und als Nadja Albes Mitte der zweiten Hälfte das 28:18 erzielte, war die Begegnung entschieden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Coach Michael Kolpack freute sich über einen deutlichen Erfolg: „Auf Grund einer starken zweiten Halbzeit war der Erfolg am Ende auch in dieser Höhe verdient. Besonders erfreulich war, dass wir den A-Jugendlichen Antonia Kallifidas und Leonie Voigt mehr Einsatzzeiten gewähren konnten und sie diese auch sehr gut genutzt haben.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.