• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

C-Jugend: Siegesserien gerissen

27.02.2020

Neerstedt /Hoykenkamp Pleiten für die C-Jugendhandballer aus dem Landkreis: Sowohl der TV Neerstedt als auch die TS Hoykenkamp zogen in ihren Landesliga-Partien am Wochenende den Kürzeren.

Landesliga Nord: HSG Delmenhorst - TS Hoykenkamp 33:31 (16:16). Nach zuvor drei Siegen hintereinander mussten die Hoykenkamper ausgerechnet im Derby mal wieder Federn lassen. Dennoch bleibt das Team von TSH-Trainer Roberto Petrocelli auf dem dritten Tabellenplatz, kann sich in dieser Verfassung die Vizemeisterschaft aber abschminken. Knackpunkt der Partie war die Phase zwischen der 31. und 36. Minute, als sich die Delmenhorster mit sechs Toren in Folge auf 27:21 absetzten. Hoykenkamp kämpfte danach zwar verbissen, konnte das Blatt aber nicht wenden.

TSH: Philipp Walther, Terwellen – Geisler (7), Hillmann (2), Meyer (8/3), Sandmann (2), Kipke, Luca Maximilian Walther, Blase (1), Kocsi, Oetjen, Garmhausen (3), Oetjen (8)

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Landesliga West: HG Jever/Schortens - TV Neerstedt 30:23 (14:10). Auch die Neerstedter Serie von zuvor drei Siegen am Stück riss – beim Tabellenvierten blieb ein weiteres Erfolgserlebnis aus. Dabei erwischten die Gäste zunächst einen guten Start und lagen nach einem Doppelpack von Raik Steenken mit 5:2 vorne (6. Minute). Doch danach riss der Faden, und der TVN geriet mit 6:10 ins Hintertreffen. Nach der Pause vergrößerte sich der Rückstand über 15:20 (37.) auf 17:27 (45.) – und die Partie war gelaufen.

TVN: Müller – Steenken (4/1), Moormann (2), Vosteen, Abel (1), Evers, Brinkmann (1), Boyens (8/2), Wohlgethan (3), Ites (4).

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.