• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: Neerstedt weiter im Höhenflug

06.02.2018

Neerstedt /Hude Während die Handballerinnen des TV Neerstedt in der Landesliga ihre imposante Siegesserie ausgebaut haben, kassierte die HSG Hude/Falkenburg II in der Landesklasse die zweite Saisonniederlage.

Frauen, Landesliga: TV Neerstedt - ASC GW Itterbeck 30:23 (18:14). Gegen die abstiegsbedrohten Gäste feierten die Neerstedterinnen nicht nur ihren zehnten Sieg in Folge, sondern übernahmen sogar vorübergehend die Tabellenführung, da der bisherige Spitzenreiter GW Mühlen (zwei Spiele weniger) an diesem Wochenende nicht im Einsatz war. Von Beginn an bestimmte das Team des Trainergespanns Maik Haverkamp/Michael Kolpack das Geschehen in einem temporeichen Spiel, doch ließ sich der Gegner nie hängen und kämpfte bis zum Schlusspfiff um jeden Ball.

In der Anfangsphase führten unter anderem drei Kontertore von Nadja Albes (2) und Johanna Stuffel zu einer schnellen 5:1-Führung für den TVN. Doch die Gäste, die in der Abwehr teilweise über die Grenzen des Erlaubten hinaus agierten, kämpften sich zurück und verkürzten zunächst den Rückstand auf 6:7 (13.). Doch dann lief das Angriffsspiel der Haverkamp-Sieben wieder wie am Schnürchen. Schnelle Kombinationen wurden wiederholt sicher abgeschlossen und der Vorsprung mit einem Strafwurf der treffsicheren Kirsten Kurok auf 13:8 ausgebaut. Hatte bis dahin Kreisläuferin Johanna Stuffel schon für einigen Wirbel in der Nahwurfzone gesorgt, schloss Manuela Garms anschließend nahtlos an die gute Leistung an. Sie wurde immer wieder mit tollen Anspielen in gute Wurfpositionen gebracht und erzielte insgesamt sieben Treffer.

Nach Wiederbeginn gaben die Gastgeberinnen sofort wieder Vollgas, nutzten dabei einige Abspielfehler der Gäste und setzten sich so schon sicher mit einem 7:2-Lauf auf 25:16 (41.) ab. Überragend war in dieser Phase erneut Manuela Garms, die mit drei Toren in Folge praktisch schon für eine kleine Vorentscheidung sorgte. Bis zum 27:18 hatte Neerstedt das Spiel Mitte der zweiten Hälfte fest im Griff, doch dann schlichen sich im Spielaufbau und auch im Abschluss einige Fehler ein. Itterbeck konnte davon aber nicht mehr profitieren.

In der Schlussphase dominierte das Haverkamp-Team wieder und kam nach den letzten Strafwurftreffern von Nadja Albes und Laura Huntemann zu einem überzeugenden Erfolg. Haverkamp zeigte sich mit dem Ergebnis und auch mit dem Spiel seines Teams weitgehend zufrieden, hielt aber fest: „Wir haben noch deutlich Luft nach oben. Daran werden wir arbeiten, um auch die nächsten Duelle siegreich für uns zu entscheiden. Entscheidend werden die nächsten beiden Spiele gegen Wilhelmshaven und dann das Spitzenspiel in Mühlen sein.“

Frauen, Landesklasse: HG Jever/Schortens - HSG Hude/Falkenburg II 30:24 (15:12). Durch die Niederlage des Tabellenführers wird der Kampf um die Meisterschaft wieder spannend, denn drei weitere Teams liegen nur noch wenige Punkte hinter Hude/Falkenburg II. In der ersten Spielhälfte hatten die Gäste einige Probleme in der Deckung, die sich nicht richtig auf die gegnerische Offensive einstellten.

Im zweiten Spielabschnitt zeigten dann auch die Huder Angreiferinnen häufig Nerven, denn sie scheiterten wiederholt mit guten Chancen an der gegnerischen Torhüterin. Weitere Fehler wurden von den schnellen Gastgeberinnen um Laura Siebels und Anneke Oevermann wiederholt zu einfachen Kontertoren genutzt. So zogen die Friesländerinnen schnell auf 22:16 (40.) davon. Trotz des kämpferischen Einsatzes gelang es der HSG danach nicht mehr, das Spiel zu drehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.