• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Neerstedt II fehlen Alternativen

04.11.2015

Neerstedt Nichts zu holen gab es für die Handballerinnen des TV Neerstedt II am Wochenende in der Weser-Ems-Liga. Beim TuS Augustfehn kassierte das TVN-Team eine 19:26 (12:11)-Niederlage. Die verletzungsbedingten Ausfälle von Marie Heltriegel, Lisa Mutke, Ann-Christin Rasche und Sarah Schwarz konnten die Gäste nur eine Halbzeit kompensieren, in den letzten 20 Minuten fehlten Trainerin Cordula Schröder-Brockshus wichtige Alternativen im Rückraum.

Dabei sah es im ersten Abschnitt noch gut aus: Die Neerstedter Deckung hatte den wurfstarken Rückraum der Gastgeberinnen gut im Griff. Augustfehn hatte große Mühe, zu Toren zu kommen. Im Angriff spielte die Schröder-Brockshus-Sieben durch gute Kombinationen die gegnerische Deckung geschickt aus und kam so zu einfachen Toren. Nach ausgeglichenem Beginn zog die Landesliga-Reserve auf 9:7 (20.) davon.

Ein Wechsel im Augustfehner Tor zeigte aber kurz nach Wiederbeginn Wirkung: Klare Chancen aus dem Rückraum wurden nun gegen die starke TuS-Torfrau ausgelassen. Nach dem 13:13 setzte sich Augustfehn mit vier Toren in Folge auf 17:13 (38.) ab und kippte das Spiel. Auch wenn Neerstedt versuchte, wieder heranzukommen, fehlte der Druck und das Tempo im Angriff. Die Gastgeberinnen nutzten die Abschlussschwächen konsequent aus und hatten nach dem 24:18 (55.) den Sieg endgültig in der Tasche.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.