• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Neerstedt bleibt weiter ungeschlagen

18.12.2019

Neerstedt Es war für Neerstedts Coach Tim Gersner das erwartet schwere Spiel bei SVE Wiefelstede, doch am Ende setzte sich der Spitzenreiter der Handball-Regionsoberliga der Frauen noch sicher mit 29:24 (14:11) durch und bleibt nach der Hinrunde ungeschlagener Tabellenführer. In der ersten Spielhälfte tat sich der Favorit lange Zeit recht schwer, denn Wiefelstede begann mit einer starken Deckung. Auch im Angriff zeigten die Gastgeberinnen eine gute Leistung und behaupteten bis zum 5:4 (11.) immer eine knappe Führung. Erst langsam fand Neerstedt II in die Spur, konnte sich aber bis zur Pause auf drei Tore absetzen. In der zweiten Hälfte kämpften sich die Ammerländerinnen bis zur 45. Spielminute durch Sophie Martens auf 18:19 heran. Als dann Wiefelstedes Spielmacherin Tanja Schröder nach einem Foul an Manuela Garms, die bei einem Konter recht grob gestoppt wurde, disqualifiziert (46.) wurde, gab es einen Bruch im Wiefelsteder Spiel. Das nutzte Neerstedt, um den Vorsprung entscheidend zu vergrößern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.