• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Oberliga: Schwache zweite Halbzeit

17.09.2018

Neerstedt Nach einer schwachen zweiten Halbzeit kassierten die Handballerinnen des TV Neerstedt im Heimspiel gegen den TV Oyten II am Samstag eine deftige 25:36 (14:17)-Heimschlappe.

Dabei startete das TVN-Team vom Trainergespann Maik Haverkamp/Michael Kolpack sehr konzentriert und zeigte vor allem in der Deckung gute Ansätze. So blieb die Begegnung bis zum 9:11 (21. Minute) weitgehend ausgeglichen. Allerdings war auch in dieser Phase bereits zu sehen, dass sich die Haverkamp-Sieben ihre Torchancen gegen die schnelle und bissige Oytener Deckung hart erarbeiten musste. So gab es im Spielaufbau mit zunehmender Zeit immer häufiger Ballverluste, oder der TVN scheiterte an den starken gegnerischen Torhüterinnen Swantje Boettcher und Birte Hemmerich. So konnten sich die Gäste bis fünf Minuten vor der Pause auf 10:15 absetzen. Doch Neerstedt zeigte Moral und kämpfte sich mit drei Toren in Folge von Kirsten Kurok (2) und Delia Mathieu heran.

Über die zweite Hälfte hätten die TVN-Trainer dann am liebsten den Mantel des Schweigens gedeckt, denn kaum noch etwas im Neerstedter Spiel funktionierte. Der Angriff scheiterte immer wieder an der gegnerischen Deckung, und die Ballgewinne nutzte Oyten über insgesamt zehn Konter zu einfachen Treffern, zumal ein Rückzugsverhalten der Haverkamp-Sieben kaum zu erkennen war. Bereits Mitte der zweiten Hälfte war das Spiel angesichts des aus TVN-Sicht bis auf 17:28 angewachsenen Rückstands entschieden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doch auch in der verbleibenden Zeit setzte Oyten konsequent nach. So beherrschten die Gäste die Neerstedterinnen fast nach Belieben und kamen am Ende zu einem auch in dieser Höhe verdienten Erfolg. Trotzdem zeigte sich Kolpack nicht enttäuscht vom Spiel seiner Mädels: „Wir haben in der ersten Hälfte lange gut mithalten können, und das gibt auch Schwung für die nächsten Spiele. Wir sind aber im Spiel noch zu naiv, denn es fehlt den Spielerinnen gerade gegen solche Gegner die nötige Cleverness. Zudem ist unser System noch nicht wirklich eingespielt, und wenn dann eine abwehrstarke Spielerin wie Wiebke Kieler fehlt, steht die Deckung einfach nicht sicher genug.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.