• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Plaudern über Pferdenachwuchs

25.05.2018

Neerstedt Die Bratwurst duftete auf dem Grill, das Bier war gut gekühlt für den alljährlichen Stammtisch des Bezirks Oldenburg im Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes. Diesen passenden äußerlichen Rahmen bot bei schönstem Maiwetter Heino Stolle mit seiner Familie im alten Dorf in Neerstedt. Dort war nicht nur der Tisch gedeckt, sondern der engagierte Pferdezüchter zeigte auch seine diesjährige Fohlennachkommenschaft vor den rund 50 Züchtern aus dem Bezirk Oldenburg.

„Einmal im Jahr treffen wir uns immer auf einem anderen Betrieb. Heute freuen wir uns, hier auf dem Hof von Heino Stolle sein zu dürfen. Ein traditioneller Pferdezuchtbetrieb, angegliedert an die Landwirtschaft“, sagte der Bezirks-Vorsitzende Dirk Meiners aus Hollen im Beisein von Gerd Dannemann, ebenfalls Delegierter und Vize im Bezirksverband, zusammen mit Hans-Jürgen Hollmann, Mail-Beauftragter, im Bezirk.

„Drei Fohlen haben wir in diesem Jahr bekommen“, erklärte Heino Stolle. Nicht ohne Stolz stellte er alle Stuten mit den Fohlen am Fuß vor. Besondere Aufmerksamkeit richtete er auf seine bereits 17-jährige Mutterstute Von Sandro Hit/Grannox mit einem Fürstenballfohlen, das am 26. April gefallen ist.

„Ein tolles Stut-Fohlen, wie ich meine. Ein Dressurtyp und schon echt abgeklärt. Nahezu alle Fohlenjahrgänge aus dieser Stute, das sind immerhin zwölf, haben sich erfolgreich präsentiert“, so der Neerstedter Pferdezüchter. Ein Hengst wurde gekört, mehrere Staatsprämienstuten waren dabei und auch von dem jüngsten Fohlen erhofft sich Stolle einiges.

Die drei Stuten mit Fohlen wurden nacheinander vorgestellt und fanden die Anerkennung der angereisten Züchter des Oldenburger Pferdes aus dem Bezirk Oldenburg. Das Gesehene führt zu vielen Gesprächen und Fachsimpelei, die sich zwangsläufig am Abend einstellte.

Auch im nächsten Jahr wird es wieder einen Stammtisch geben. Wo, das konnte Dirk Meiners noch nicht sagen. „Aber man sieht sich, zum Beispiel beim Fohlenbrenntermin am 8. Juli bei Heinz Ahlers oder am 7. August in Höven“, ließ der Vorsitzende abschließend durchblicken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.