• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Neerstedt will über Tempospiel gefährlicher werden

26.01.2019

Neerstedt Mit einer kniffligen Aufgabe starten die Handballer des TV Neerstedt an diesem Samstag in die zweite Saisonhälfte der Verbandsliga. Um 19.15 Uhr gastiert der Tabellendritte in Diepholz bei der HSG Barnstorf/Diepholz II.

Dabei sollte der 33:12-Hinspielerfolg der Landkreisler kein Maßstab sein, denn in eigener Halle ist die HSG-Reserve eine Macht und verlor bislang nur gegen Tabellenführer Elsflether TB. So weiß auch TVN-Trainer Björn Wolken, was auf sein Team zukommen könnte: „Es wird definitiv ein schwieriges Spiel werden, zumal meine Jungs an das Ballharz gewöhnt sind, und in der Diepholzer Halle Harzverbot gilt. Doch das darf keine Entschuldigung sein, denn mein Team ist spielerisch gut drauf und wird mit einer starken Defensive konsequent dagegen halten.“

Besonders der HSG-Angriff um die Haupttorschützen Finn Richter, Jan-Eric Rechtern und Rechtsaußen Nils Mosel ist sehr torgefährlich und muss sofort konsequent gestört werden. Wolken hofft, dass seine Deckung in Diepholz von Beginn an die richtige Einstellung zeigt und den Gegner nicht zum Zuge kommen lässt.

Auch das Umschalten in die Offensive nach Ballgewinnen muss blitzschnell vonstattengehen, um so über die erste und zweite Welle zu einfachen Kontertoren zu kommen. Zudem rechnet er damit, dass Neerstedt auf einen hoch motivierten und starken Gegner trifft. Vielmehr will der TVN-Trainer aber auf das eigene Team schauen und so mit der richtigen Einstellung in dieses wichtige Auswärtsspiel gehen. Er hofft, dass ihm mit Ausnahme der verletzten Philip Hollmann und Eike Kolpack die beste Besetzung zur Verfügung steht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.