• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

TRADITION: Neerstedter Schützen freuen sich auf Fest

22.05.2009

NEERSTEDT Pfingsten ist in Neerstedt die Zeit des Schützenfestes. Am Sonnabend, 30. Mai, steht der erste Festtag im Zeichen des Nachwuchses und der Schützendamen. Am Pfingstmontag, 1. Juni, ist dann der Haupttag, bei dem der neue König ermittelt wird.

Am Sonnabend, 30. Mai, treffen sich alle um 13.30 Uhr beim Kirchweg/Ecke Eichenweg in Neerstedt, um Jugendkönigin und Kinderkönig abzuholen. Der Spielmannszug Hatten begleitet die Teilnehmer. Nach der Bewirtung bei der Jugendkönigin/Kinderkönig marschieren alle Festteilnehmer zum Schützenhof. Um 16 Uhr beginnt auch das Pokalschießen um den 15-er Pokal für die Mannschaften aus der Gemeinde Dötlingen. Jeweils 15 Schützinnen und Schützen wetteifern um den „Jubiläums-Pokal“. Verteidiger ist der Schützenverein Neerstedt. Der Pokal wird am Pfingstmontag an die siegreiche Mannschaft übergeben.

Weiter läuft parallel am Nachmittag des 30. Mai das Ausschießen des neuen Jugendkönigs und der Damenkönigin. Ebenfalls schießen die Kinder mit der Armbrust auf einen Holzvogel. Weiter werden auch 2009 wieder Schülerpokale mit der Rika-Anlage ausgeschossen. Gegen 17 Uhr erfolgt die Krönung des neuen Kinderkönigs auf dem Festplatz. Unterhaltungsbuden sorgen an beiden Tagen für Abwechslung. Der Höhepunkt des Sonnabends ist abends die Krönung der neuen Damenkönigin und des neuen Jugendkönigs. Danach steigt eine Schützenparty in der Schützenhalle. Der Eintritt ist frei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Pfingstmontag, 1. Juni, treffen sich die Schützen und Schützinnen um 12.30 Uhr in Klattenhof an der Ecke Bassumer Weg/Im Dorfe. Anschließend werden die anderen Schützenvereine begrüßt, um den amtierenden König Torsten Steenken abzuholen. Dazu spielen der Musikverein aus Bühren und der Spielmannszug aus Garrel. Nach einem gemütlichen Beisammensein geht der Umzug von der Straße Im Dorfe, in Richtung Ortsausgang in Klattenhof zum Stedinger Weg. Dort stehen Busse zur Verfügung, um den Umzug nach Neerstedt zu bringen, und zwar ins Alte Dorf zum Dorfplatz. Hier marschiert der Zug Richtung Denkmal zur Kranzniederlegung. Danach geht es weiter über die Brettorfer Straße bis zur Hauptstraße, um dann den Schützenhof wieder anzusteuern. Die Anwohner werden gebeten, die Straßen mit Fähnchen zu schmücken. Für ältere Schützen und Fußkranke ist für Fahrgelegenheit gesorgt.

Um 16 Uhr beginnt der Festtagstrubel mit Platzkonzert der Musikzüge. Parallel schießen auch hier die Schützen um die neue Königswürde. Beim Königslotto kann jeder mitmachen. Um 19.30 Uhr wird es spannend beim „goldenen Schuss“. Die drei besten Teilnehmer werden vorm Publikum mit einer Armbrust schießen. Als Preis gibt es ein Fahrrad.

Gegen 20.30 Uhr wird der neue König vorgestellt. Daran schließt sich der große Festball mit DJ Thomas „MusicFly“ an.

TOrsten Steenken empfängt die schützen am 1. Juni in Klattenhof

Das amtierende Königshaus in Neerstedt setzt sich wie folgt zusammen: Am Pfingstsonnabend regieren der Kinderkönig Christoph Steenken, die Jugendkönigin Carola Jacobs mit ihren Adjutanten Stefanie Gerken und Patrick Köhrmann und die Damenkönigin Doris Mutke mit ihren Adjutantinnen Anja Bruns und Hella Ahrens. Am Pfingstmontag empfängt König Torsten Steenken mit seinen Adjutanten Herbert Haske und Hergen Grashorn sein Schützenvolk und die Nachbarvereine im Nachbardorf Klattenhof.

Bereits an diesem Sonnabend, 23. Mai, lädt die Damenkönigin Doris Mutke die Neerstedter Damen und eine Abordnung zu einer gemütlichen Kaffeetafel ein.

Die Pokalschießen für die auswärtigen Vereine sind am Dienstag, 26. Mai, und am Donnerstag, 28. Mai, jeweils ab 19 Uhr, und am Freitag, 29. Mai, bereits ab 18 Uhr. Die Pokale werden am Freitag nach Beendigung des Schießens an die siegreichen Mannschaften übergeben. Am Freitag, 29. Mai, können zudem alle Kinder ab 18 Uhr mit der Armbrust am Übungs-

schießen auf den Vogel teilnehmen.

Am Dienstag, 2. Juni, treffen sich die Schützinnen und Schützen und der neue König mit seinen Nachbarn zum Katerfrühstück und zu einem Ausflug durch die Gemeinde.

Am Freitag, 5. Juni, findet ab 20 Uhr die Preisverteilung vom Preisschießen im Schießstand statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.