• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: Neerstedterinnen greifen beim Tabellenführer an

03.12.2016

Landkreis Ein volles Programm haben die Handballmannschaften aus dem Landkreis am zweiten Adventswochenende vor sich.

Männer, Landesklasse: OHV Aurich II - HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II (Samstag, 18 Uhr). Während die Auricher in den bisherigen fünf Auswärtsspielen deutliche Niederlagen kassierten, steht in eigener Halle eine andere Mannschaft auf dem Spielfeld, denn hier läuft der OHV in der Regel mit allen Assen auf und fegt die Gegner nur so aus der Halle. So wird sich die Landesliga-Reserve der HSG, die voraussichtlich in stärkster Besetzung antreten kann, etwas einfallen lassen müssen, um beide Punkte mitzunehmen.

VfL Rastede - TV Neerstedt II (Samstag, 18 Uhr). Beim Topteam aus dem Ammerland stehen die Neerstedter vor einer hohen Hürde. Die Gastgeber zogen in den bisherigen Heimpartien nur einmal gegen die HG Jever/Schortens II den Kürzeren, doch scheint das Team noch nicht so gefestigt wie in der letzten Saison. Es wird wichtig sein, dass das Team von Spielertrainer Phillip Hollmann schnell ins eigene Spiel findet, dann wäre eine Überraschung möglich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Frauen, Landesklasse: TuRa Marienhafe - HSG Harpstedt/Wildeshausen (Samstag, 17.30 Uhr). Auf einer Erfolgswelle schwimmt zurzeit die HSG Harpstedt/Wildeshausen. Doch ist das Team von Coach Udo Steinberg gerade in Auswärtsspielen noch nicht gefestigt genug, auch wenn es zuletzt einen klaren Erfolg beim Tabellenzweiten VfL Oldenburg IV feierte. Marienhafe wird versuchen, mit großem kämpferischem Einsatz in einer robusten Deckung der HSG den Schneid abzukaufen. Hier muss das Landkreis-Team gegenhalten. Wenn die HSG schnell gut ins Spiel findet und die Chancen sicher nutzt, ist der Verbleib in der Spitzengruppe möglich.

HSG Hude/Falkenburg II - TV Neerstedt II (Samstag, 18 Uhr). Nach dem zweiten Erfolg gegen den TuS Augustfehn tritt der TV Neerstedt II in der Sporthalle am Steinacker in Ganderkesee etwas selbstbewusster beim noch ungeschlagenen Tabellenführer HSG Hude/Falkenburg II an. Die Gastgeberinnen verfügen in dieser Saison schon über eine bärenstarke Mannschaft, die aber wiederholt mit personellen Wechseln zu kämpfen hat. In der Deckung muss das TVN-Team um Rieke Lehmkuhl und Sarah Schwarz versuchen, die schnellen Kombinationen der Gastgeberinnen früh zu unterbinden. Wenn die Neerstedterinnen mit der richtigen Einstellung auflaufen, können sie dem Tabellenführer das Siegen sehr schwer machen.

TSG Hatten-Sandkrug - SG Obenstrohe/Dangastermoor (Sonntag, 17 Uhr). Im Kampf der Tabellennachbarn steht die TSG Hatten-Sandkrug am Sonntag um 17 Uhr in der Sporthalle an der Schultredde gegen die SG Obenstrohe/Dangastermoor vor einer durchaus lösbaren Aufgabe. Die Gäste verließen in den bisherigen Auswärtsspielen das Spielfeld noch nicht als Sieger. Die TSG zeigte in den letzten beiden Partien einen deutlichen Aufwärtstrend. Nur wenn die Sandkrugerinnen im Spielaufbau und im Abschluss wenig Fehler machen, ist ein weiterer Erfolg möglich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.