• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

HANDBALL: Neerstedterinnen versinken im Mittelmaß

03.03.2009

NEERSTEDT Die Handballerinnen des TV Neerstedt haben ihr Heimspiel gegen die HSG Wilhelmshaven mit 22:23 (11:11) verloren und sich damit aus der Spitzengruppe der Verbandsliga verabschiedet. Dennoch konnte TVN-Trainer Uwe Brandt der Partie auch etwas Positives abgewinnen, denn seine Mannschaft steckte auch nach einem größeren Rückstand nie auf. Als Bianca Köpke in der Schlussphase die Mittelposition einnahm und das Spiel mit neuen Ideen belebte, wurde es noch einmal spannend. Doch brachten die Gäste aus Wilhelmshaven den immer knapper werdenden Vorsprung mit Glück und Geschick über die Zeit.

Dabei sah es für die Neerstedterinnen zunächst gut aus, nach einem Blitzstart und drei Toren in Folge von Anne Spille führten sie nach fünf Minuten mit 4:0. Dann kam Wilhelmshaven jedoch immer besser ins Spiel. Zwar hielt der TVN bis zum 10:7 (21.) den Gegner auf Distanz, doch als Brandt seinen Leistungsträgerinnen eine Pause gönnte und weitere Spielerinnen einwechselte, verlor der TVN zusehends den Faden. Während Neerstedt in der verbleibenden Zeit nur noch zwei Treffer erzielte, holten die Jadestädterinnen Tor um Tor auf und erzielten kurz vor der Pause den Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel drückte die Brandt-Sieben richtig aufs Tempo, vergab jedoch zu viele Chancen. Dies nutzten die schnellen Gegnerinnen konsequent aus, besonders die siebenfache Torschützin Anne Kurstedt war nun kaum noch zu halten. Auch in der Neerstedter Deckung stimmten die Absprachen nicht mehr, und so setzte sich die HSG scheinbar schon vorentscheidend auf 19:14 (42.) ab.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erst fünf Minuten vor dem Ende stellte Brandt sein Team um. Nach zwei Toren von Anne Spille sowie einem Treffer von Rieke Lehmkuhl war man wieder in Schlagdistanz, doch stand der TVN am Ende mit leeren Händen da.

TVN: von Brackel, Brengelmann – Manuela Ahrens 2, Melanie Ahrens 3, Haake 1, C. Harms, K. Harms 3/2, Köpke 3, Lehmkuhl 2, Ordemann, Psarski, Seemann, Spille 8/4.

Zeitstrafen: TVN 3, HSG 5.

Strafwürfe: TVN 6/7, HSG 4/5.

Rote Karten: Grabe (TVN, 57., nach dritter Zeitstrafe).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.