• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

LANDESLIGA: Neerstedterinnen wollen ihre wahres Können zeigen

31.10.2008

LANDKREIS Es war nur gut, dass der TV Neerstedt nach der langen Pause mit dem Spiel gegen die HSG Meppen-Twist eine Pflichtveranstaltung zu absolvieren hatte, denn es passte vieles noch nicht richtig zusammen. Der nächste Gegner der Landesliga-Handballerinnen ist ein anderes Kaliber. Sie treten am Sonntag ab 14 Uhr bei der heimstarken HSG Wilhelmshaven an.

Die Jadestädterinnen spielen schon seit einigen Jahren fast unverändert zusammen. Bisher haben beide Teams gegen fast die gleichen Gegner mit ähnlichen Resultaten gespielt. Die Wilhelmshavenerinnen stellen die stärkste Deckung der Liga, das bekam die Mannschaft von TV-Coach Uwe Brand bereits in der vergangenen Saison zu spüren, als es mit 18:21 unterlag. Auch dieses Mal werden die Gastgeberinnen aus einer gut abgestimmten Abwehr versuchen, über das Konterspiel zu einfachen Toren zu kommen. Das soll verhindert werden.

Die Neerstedterinnen können wesentlich besser spielen als in der letzten Partie. In den Trainingseinheiten hat Brand dieses deutlich gemacht und mit dem Team daran gearbeitet, zur alten Stärke zurückzufinden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die TVN-Deckung mit den Torhüterinnen wird sich in dieser Partie über mangelnde Arbeit nicht beklagen können. Vor allem der rechte Rückraum der HSG hat eine hohe Durchschlagskraft, und auch die Kreisläuferin ist nur schwer zu stoppen. So werden die Neerstedterinnen voll gefordert, doch sie wollen ihr wahres Können zeigen. Mit einem Erfolg soll der Anschluss an die Spitzengruppe hergestellt werden. Fiona Sagemann muss aus beruflichen Gründen kürzer treten. Hinter dem Einsatz von Bianca Köpke steht ein Fragezeichen. Trainer Brand fährt aber zuversichtlich an die Jade.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.