• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Neue Gesichter am Club-Lenkrad

29.11.2016

Hengstlage Ein Stück jünger und größer ist der Vorstand des Radfahrerverein Hengstlage seit der Mitgliederversammlung im Dorfgemeinschaftshaus in Hengstlage. Neu in den Vorstand aufgenommen wurde Sarina Gohde aus Hengstlage als 2. Jugendwartin. Sie kam für Hendrik Knief in die Vorstandsriege. Knief bekleidet dafür den neu geschaffenen Posten des Medienwartes. Wie Vorsitzender Holger Arnke dazu erklärte, sei es Ziel, mit der Schaffung des neuen Amtes den Verein besser aufzustellen. Neben der klassischen Pressearbeit soll der Medienwart dafür sorgen, jüngere Menschen auch über soziale Netzwerke zu erreichen.

Wiedergewählt wurden einstimmig der Vorsitzende Holger Arnke, seine Stellvertreterin Heike Jaeger-Hesselmann, die Schriftführerin Gabi Schrader, Kassenwart Jörn Friederichs und 1. Jugendwartin Jasmin Wilke.

Neben den Vorstandswahlen standen zahlreiche Ehrungen an. Für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden Hannelore Waschka, Karl-Wilhelm Waschka, Bianca Schäfer, Gabi Schrader, Katja Cordes, Meike Kappelmann und Georg Kappelmann.

Die goldene Plakette – Voraussetzung sind sechs Teilnahmen an den abendlichen Radtouren und der Himmelfahrtstour – nahmen Holger Arnke, Heino Deye, Heike Jaeger-Hesselmann, Jens Jaeger und Heini Knief entgegen.

Die silberne Plakette (gefahren werden müssen sechs von sieben Touren) erhielten Heiko Cordes, Ralf Cordes, Alwin Döding, Jörn Friederichs, Herwig Friederichs, Jürgen Hesselmann, Frank Kahlen, Hendrik Knief, Heiko Ruthop und Heinrich Stolle.

Im Jahresrückblick betonte Schriftführerin Gabi Schrader, dass sowohl die abendlichen Radtouren und die Himmelfahrtstour als auch das jährlich stattfindende Skat- und Knobeltunier viele Teilnehmer gefunden hätten.

Besonderes Höhepunkt war neben einer Weinprobe mit Reiner Seeger und der Halloween-Planwagentour für Erwachsene der gemeinsame Gottesdienst aller Vereine aus Hengstlage und Haschenbrok. Pastor Jaedicke radelte bei der Orientierungsfahrt mit, bei der die Teilnehmer einige knifflige Aufgaben zu lösen hatten. Der Erlös aus dem Essen- und Getränke-Verkauf wurde in ein neues Klettergerüst, eine Nestschaukel und einen Basketballkorb auf dem dorfeigenen Kinderspielplatz investiert. 2017 möchte der Verein sein Angebot um eine Obstlerprobe, eine Samstagstour sowie ein Zelten für Kinder auf dem Heidesportplatz erweitern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.