• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Neue Titelträger im Landkreis gekürt

26.01.2013

Hude Bei den Kreismeisterschaften 2013 in Hude zeigten die Schwimmer aus den Landkreisteams ihr Können. Insgesamt gingen 690 Athleten an zwei Wettkampftagen an den Start.

Besonders erfolgreich waren wieder einmal die Sportler des Wardenburger Schwimmclubs, die 78 Siege feierten. Dahinter folgten die SGS Hude-Sandkrug mit 41 Titeln, der SV Wildeshausen mit elf Einzelerfolgen und der SV Ganderkesee 69 mit immerhin sechs Titelträgern.

So waren die Wardenburger vor allem in den Mannschaftsschwimmen fast nicht zu schlagen. Sowohl die 4x100 m Lagen-Staffel der Männer und der Frauen als auch die beiden Teams des WSC über 4x100 m Freistil ließen der Konkurrenz keine Chance. Lediglich in der 8x50 m Mixed-Staffel unterbrach der Schwimmnachwuchs der SGS Hude-Sandkrug die Siegesserie der Wardenburger.

Doch auch die Schwimmer des SV Wildeshausen freuten sich über gute Platzierungen. So erreichten Anna-Lena und Amelie Hildebrandt drei erste und fünf zweite Plätze. Starke Leistungen zeigten zudem Philipp Meyer und Rieke Meinen, die sich erste Plätze erschwammen, und Jan-Henrik Wulf und Paul-Finn Senger die sich auf den vordere Rängen platzierten. Besonders aufregend war dieser Wettkampf für Wildeshausens jüngsten Schwimmer Luk Fitting (Jahrgang 2003), der erstmals an einem Wettkampf teilnahm und sich mit Platz sieben über die 100 m Freistil beachtlich schlug.

Für den Schwimmverein Ganderkesee überzeugten sowohl Carina als auch Christin Lüdeke, die bei ihren sieben Start persönliche Bestzeiten erreichten. Erfolgreichste Schwimmerin beim SVG war Malin Bittner-Schiwietz, die sich in vier Rennen gleich dreimal den ersten Platz sichern konnte. Auch im Herrenbereich konnten sich die Ganderkeseer verbessern. Jan Lintelmann, die Brüder Kubilay und Secilay Kargin, Christoph Lüdeke, Moritz Müller, Matthis Bosse und Sinan Eissen erlangten Plätze im vorderen Bereich und sorgten für persönliche Bestzeiten.

Bei der SGS Hude-Sandkrug kamen gleich acht Athleten auf drei Titel. Jan-Erik Fossa, Ann-Katrin Jehlicka, Christian Zurhelle, Ida Stratmann, Linnéa Morsch, Thilo Buckmann, Chiara und Berith Schoon feierten jeweils mindestens drei Einzelsiege und zahlreiche weitere Medaillenplatzierungen.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.