• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Nikolausdorf-Beverbruch entthront Seriensieger

28.11.2014

Landkreis Riesenjubel beim neuen Sieger, anhaltender Beifall für den langjährigen Staffelleiter: Bei der Abschlussveranstaltung der Altherrenspielrunde Ü 32 in Bösel gab es reichlich zu feiern.

Der SV Nikolausdorf-Beverbruch stoppte in dieser Saison, die von Ende April bis Anfang November dauerte, den Seriensieger SG Döhlen/Großenkneten und gewann zum ersten Mal den großen Pokal. Kurioserweise gewannen die Großenkneter, die zuletzt sieben Mal in Folge die Trophäe errungen hatten, beide Vergleiche gegen Nikolausdorf, hatten in der Abschlusstabelle aber trotzdem einen Punkt Rückstand. Dafür waren drei Remis und eine Niederlage verantwortlich, alleine gegen den SV Tungeln gaben die Kneter vier Zähler ab. Nikolausdorf hingegen leistete sich nur noch ein Unentschieden und landete mit 34 Punkten vor dem Titelverteidiger (33) sowie dem drittplatzierten SV Emstek (28).

In der Torschützenwertung gab es mit Christoph Niemöller (SG Bösel/Thüle) und Daniel Rolfes (SV Nikolausdorf/Beverbruch) zwei Sieger mit jeweils 13 Treffern. Drittbester Torschütze war Andre Deters von der SG Döhlen/Großenkneten (12). In der Fairnesswertung räumten die Großenkneter den Pokal ab. Sie hatten in 14 Begegnungen lediglich eine Verwarnung kassiert.

„Es war insgesamt wieder eine sehr faire Saison, es gab keinen Platzverweis“, freute sich Staffelleiter Wilfried Knoblauch (Sf Littel). Der Staffelleiter, der die gemeinsame Spielrunde der Altherrenteams aus Oldenburg-Land und Cloppenburg zusammen mit Andreas Meyer organisiert, gab während der Abschlussfeier auch seinen Abschied bekannt. „40 Jahre reichen, jetzt soll jemand anderes die Aufgabe übernehmen“, sagte Knoblauch. Er hatte die Spielrunde am 12. Mai 1975 mit den Teams vom SV Achternmeer, TSV Großenkneten, FC Huntlosen und Sf Littel gegründet. Seitdem haben sich insgesamt 18 verschiedene Mannschaften an dieser Spielrunde beteiligt.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.