• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Nudeln seit jeher auf Speiseplan

01.08.2016

Hundsmühlen „Da hat sich in 40 Jahren nicht viel verändert“, sagt Holger Oeltjebruns. Er ist dabei, 15 Kilogramm Nudeln zu kochen. Helfer schaufeln bereits die ersten Portionen auf die Teller und bedecken sie mit roter Hackfleischsoße. Ein klassisches Mittagsgericht beim Zeltlager des Hundsmühler TV, das bisher jedes Jahr geschmacklich gut angekommen ist.

Von Donnerstag bis Sonntag leben 180 Kinder und rund 50 Helfer auf dem Schulhof der Grundschule Hundsmühlen. Seit inzwischen 40 Jahren gehört das Angebot des Hundsmühler TV (HTV) für viele als Ritual zu den Sommerferien dazu. Ohne Eltern lebt der Nachwuchs in einer kleinen Zeltstadt und verbringt die Zeit mit Basteln, Spielen, Nachtwanderungen und vielem mehr.

„Inzwischen sind wir bei 25 Kilo Nudeln“, wirft Oeltjebruns ein. Die Kinder kommen vom Schwimmen und sind hungrig. Das bedeutet vollen Einsatz für die alte Feldküche des Technischen Hilfswerks (THW), die älter ist als das Zeltlager, „aber immer noch ihren Dienst tut“, sagt Oeltjebruns. THW und vor allem die Freiwilligen des HTV stellen die vielen helfenden Hände, die das ganze Projekt in ihrer Freizeit stemmen.

Dazu gehört zum Beispiel, Busse zum Schwimmbad zu bestellen, die Disco, das Stockbrotbacken, das Spiel ohne Grenzen und noch einiges mehr zu organisieren. Auch eine Hüpfburg ist im Angebot und in diesem Jahr sogar ein Menschenkicker, bei dem die Kinder wie Figuren beim Tischfußball agieren müssen. Auch die Planungen im Vorfeld und der Einkauf nehmen stets viel Zeit in Anspruch.

Ein Lob dafür gibt es von der zehnjährigen Cosima aus Oldenburg, die zum ersten Mal dabei ist. „Hier gibt es viele Möglichkeiten bis in den Abend“, erzählt sie. Gemeinsamen mit ihren Freundinnen Mila (10) und Lieselotte (11) genießt sie die Zeit ohne Eltern, die sie nur ganz selten vermisst. Eines störe sie aber doch, sagt Cosima. „Nämlich dass viele hier die halbe Nacht noch reden, wenn man eigentlich schlafen will.“ Wieder etwas, das sich in 40 Jahren nicht geändert hat.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwzonline.de/videos/oldenburg-land 
Video

Patrick Buck Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2114
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.