• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 18 Minuten.

Vordenker Der Partei
SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Koehler schwimmt allen davon

27.10.2017

Osnabrück /Wardenburg Beim ersten Höhepunkt der Bezirksmeisterschaften im Schwimmen auf der Kurzbahn (25 m) in Osnabrück setzten sich die Schwimmerinnen und Schwimmer des Wardenburger Schwimm-Club (WSC), die mit ihren Trainingspartnern des PSV Oldenburg für die SG Region Oldenburg an den Start gehen, eindrucksvoll in Szene und konnten ihre Vormachtstellung im Bezirk neben der SG Osnabrück weiter ausbauen.

Überragend war dabei die 16-jährige Wardenburgerin Maren Koehler, die sich in überlegener Manier die Titel in der offenen Klasse über 100 und 200 m Freistil, 100 und 200 m Rücken, 100 und 200 m Schmetterling sowie 100 und 200 m Lagen sicherte und nur über die 50 m Schmetterling mit Platz zwei knapp geschlagen wurde. Damit war Koehler die erfolgreichste Schwimmerin der Veranstaltung.

Auch der elfjährige Erdi-Vahap Ilboga fühlte sich im Becken wohl wie ein Fisch im Wasser. Der Wildeshauser, der für den Post SV am Startblock steht, wurde sechsmal Bezirksmeister über 50 (00:30,61 Minuten), 100 (01:06,95) und 200 m (02:23,23) Freistil sowie über 50 (00:34,42), 100 (01:16,39) und 200 m (02:50,89) Schmetterling. Dazu sicherte er sich insgesamt fünf Silbermedaillen. Über 50 m Brust (00:40,53), 100 m Rücken (01:19,27), 100 (01:17,20) und 200 m (02:41,95) Lagen schlug er jeweils nur knapp hinter seinen Konkurrenten an. Mit der 4x50-m-Freistilstaffel der SG Region Oldenburg holte er ebenfalls den zweiten Platz.

Für Koehler lief es mit der Mixed-Staffel im 4x50-m-Freistil noch besser. Sie war zusammen mit den WSCern Livia Loef und Jon-Erik Fosså maßgeblich am Gewinn der Goldmedaille beteiligt. Der 17-jährige Bjarne Bambynek nahm fünf offene Einzeltitel mit nach Hause. Auch wenn noch Luft nach oben für die in zwei Wochen stattfindenden Landesmeisterschaften war, freute er sich über Gold auf der 200-m-Schmetterling-Distanz. Dazu gab es Silbermedaillen über 200 m Brust und 200 m Lagen und Platz drei über 100 m Brust und 400 m Freistil.

Weitere Podestränge in der offenen Wertung erzielten Merle Dewart mit den Plätzen zwei und drei über 800 und 400 m Freistil, die zwölfjährige Livia Loef mit Bronze über 200 m Freistil und Johanna Ingenerf mit dem dritten Rang über 200 m Schmetterling. Podestplätze mit den oben Genannten in den Staffeln errangen zudem Fenja Wemken und Jana Heise.

Gleichbleibend hoch wie im vergangenen Jahr war die Ausbeute des WSC in der Jahrgangswertung. 42 erste, 31 zweite und 30 dritte Plätze wurden erreicht. Erfolgreichste Teilnehmerin war Loef, die neun Jahrgangstitel errang. Maren Koehler gewann acht Jahrgangsmeisterschaften, die elfjährige Carlotta Ingenerf war siebenmal nicht zu schlagen. Jon-Erik Fosså (17) kam auf sechs Titel, Johanna Ingenerf (17) und Bjarne Bambynek auf je drei. Die restlichen Jahrgangstitel für den WSC holten sich Dennis Guth, Merle Dewart und Jule Brand.

Lautstark bejubelt wurden die Staffeln der SG Region Oldenburg (Jahrgänge 2005 und jünger bei den Mädchen/Jahrgänge 2004 und jünger bei den Jungen) über jeweils 4x50 m Lagen und Freistil. Die Mädchenstaffel (Carlotta Ingenerf, Jule Brand, Loef und Rieke Aden vom PSV) gewann dabei die 4x50 m Freistil knapp vor der SG Osnabrück, musste sich dieser über 4x50 m Lagen jedoch knapp geschlagen geben. Die Jungen mit den WSCern Marc Wolff und Lasse Bambynek holten Silber und Bronze. Allen Staffeln gelang damit die Qualifikation für die Landesmeisterschaften am 18. und 19. November in Hannover.

Arne Jürgens Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.