• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Oberliga: Hude/Falkenburg gibt Sieg aus der Hand – 25:25

22.01.2018

Oyten /Hude Die Vorzeichen waren von vornherein ungünstig – zu allem Überfluss fing sich die HSG Hude/Falkenburg in der Handball-Oberliga der Frauen auch noch eine völlig überflüssige 25:26 (13:15)-Niederlage beim TV Oyten II ein. „Die letzten sechs Minuten waren verheerend. Wir haben mit vier Toren vorn gelegen und hatten bei Ballbesitz sogar die Chance, den Vorsprung auszubauen“, haderte HSG-Coach Timo Stein am Sonntag mit der desolaten Schlussphase seiner Spielerinnen.

Nach dem missglückten Versuch beider Mannschaften, aufgrund der angespannten Personallage die Partie auf einen anderen Termin zu verlegen – der Verband ließ eine Neuansetzung nicht zu –, mussten Oyten und Hude das Beste aus der misslichen Situation machen. Die Gastgeberinnen hatten zunächst mehr vom Spiel und setzten die HSG unter Druck. „Die erste Hälfte war nicht gut, wir haben uns zu viele technische Fehler geleistet. Auch im Angriff haperte es“, sagte Stein.

Der Huder Trainer versuchte in der Pause, seinen zehnköpfigen Kader wachzurütteln und die Mängel aus der ersten halben Stunde abzustellen. Dies gelang auch, denn die favorisierten Gäste gingen nach drei Treffern in Folge durch Jessica Galle, Mareike Zetzmann und Katharina Stuffel in der 34. Minute mit 16:15 in Front.

Die Huderinnen hatten es nun selbst in der Hand und führten später mit 21:17 (46.) und 23:19 (50.). „Bis dahin haben wir in der zweiten Hälfte nur vier Gegentore zugelassen. Doch anstatt die Zeit runterzuspielen, kassieren wir zwei Zeitstrafe und schließen viel zu überhastet ab“, schimpfte Stein. Oyten witterte seine Chance und drehte den Spieß in den letzten vier Minuten um. Der Tabellenfünfte (20:10 Punkte) aus Hude vergab eine gute Gelegenheit, um sich längerfristig in der Spitzengruppe festzusetzen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.