• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Kreisreiterball: Pferdesportler fest im Sattel

23.11.2015

Großenkneten Es war eindeutig das Wochenende der Reiter im Kreisreiterverband Oldenburg. Zum einen trafen sich die Aktiven aus den Mitgliedsvereinen bei Kempermann in Großenkneten zum Kreisreiterball, zum anderen gab der international und national erfolgreiche Springreiter Rolf Moormann seiner Julia vor dem Standesbeamten das Ja-Wort.

Da man sich im Kreisreiterverband durch die Bank kennt, war alles zusammen gesehen ein Grund zum Feiern auch angesichts einer Tombola, deren Lose am Sonnabendabend schnell vergriffen waren.

Julia und Rolf Moormann hatten sich vor fünf Jahren auf dem Kreisreiterball kennengelernt. Nun stand die standesamtliche Trauung an. Kirchlich wird später geheiratet, erst einmal soll die Geburt des Nachwuchses, wohl im März, gefeiert werden.

Nach der Begrüßung durch Kreisvorsitzenden Hanno Naber übernahm Ann-Marie Abel das Ausrufen der an diesem Abend zu ehrenden erfolgreichen Reiterinnen und Reiter des Kreisverbandes.

Dazu gehörten die aktiven Kreismeister Jaclyn Büsselmann bei den A-Dressur Junioren, Carina Niehaus (A-Dressur Reiter), Bianca Adams (L-Dressur) und Linus Richter (A-Springen Junioren), Heinz-Hermann Decker (L-Springen) und Saskia Kobe (M-Springen). Geehrt wurde in Abwesenheit auch Barbara Lascheit, A-Springen Reiter, VS 40+ Bronze bei den Weser-Ems-Meisterschaften.

Die Hövener Jungs sicherten sich den Kreistitel der Mannschaften in Dressur und Springen. Im Sattel saßen Marc Wieting, Linus Richter, Malte Thienelk, Lasse Thormälen und Marc Idelmann.

Ferner standen an diesem Abend die Einzelreiter und Voltigierer Marc Wieting (Erster im A-Springen OLB Jugendfestival und Mitglied im Oldenburger Talentförderkader), Enya Palm (Bronze im Jugendchampionat Rastede A-Dressur), Saskia Kobe (Silber Oldenburger-Landesmeisterschaften im Junioren-Springen), Lea Bührmann (erster Platz L-Dressur beim OLB-Jugendreitfestival Vechta), Linus Richter (Erster Talentförderung Rastede und im Oldenburger Talentförderkader), Carina Hesselmann (Silber bei den Bezirksmeisterschaften im Einzelvoltigieren der Damen) sowie in Abwesenheit Anna-Lisa Theile (Weser-Ems-Meistern, Deutsche Vizemeisterin der Jungen Reiter, Goldenes Reitabzeichen und Mitglied im Bundeskader) im Blickpunkt.

Die Goldene Schärpe Weser-Ems bei den Landesmeisterschaften in Rastede und auch die Bundesponyspiele in Baden Württemberg gewann die Hövener Mannschaft mit Eske Schierholt, Linus Richter, Philine Thormählen und Katharina Wilms. Mannschaftsführerin ist Hanna Richter.

Geehrt wurde zum Abschluss auch das Voltigierteam der Leistungsklasse S aus Oldenburg. Sie holten Silber bei den Weser-Ems-Meisterschaften, Bronze bei der Norddeutschen und den neunten Platz bei den Deutschen Meisterschaften. Zur Mannschaft gehören Maribel Oschkenat, Maike Zielinski, Janek Dwehus, Nadin Quast, Manuela Henke, Lina Holzkämper, Jaqueline Sager, Longenführerin Sven Henze und Trainer Imke zur Brügge.

Mark Phillip Götting, DJ und zugleich ebenfalls Pferdesportler, sorgte im Anschluss mit fetziger Musik aus der Konserve für den guten Ton.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.