• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Philipp Pfänder neuer Jahresbester

06.12.2005

[SPITZMARKE]WILDESHAUSEN WILDESHAUSEN/STI - Mit einer Ehrungen und einer Tombola ließ die Jugendgruppe des Fischereivereins Wildeshausen am Sonnabend das Jahr ausklingen. Die drei Jugendwarte Heino Damme, Roger Knoblauch und Heiko Bitter zeigten sich mit den Leistungen des Nachwuchses zufrieden. König der unter 14-Jährigen wurde Marcel Hesselmann, der die Kette und einen Erinnerungsteller erhielt. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Christian Müller und André Koch.

Plaketten und Pokale erhielten außerdem: Christian Fritsch (König über 14 Jahre), Martin Freitag (Plakette Silber), Sebastian Bitter (Plakette Bronze). Jahresbester der bis 14-Jährigen wurde Marvin Böcker; den Titel bei den älteren Jugendlichen sicherte sich Philipp Pfänder. Er gewann auch den Pokal und die Wanderplakette fürs Hegeangeln. Beim Nachtangeln gewann Daniel Neugebauer vor Fabian Niemöller. Den Wanderpokal für den Erfolg im Raubfischangeln konnten die Jugendwarte an Christian Müller reichen. Einen Zander mit der stattlichen Länge von 72 Zentimetern fischte Ines Biener. Damit erhielt sie in Abwesenheit ebenfalls einen Wanderpokal.

Das Vereinsleben für die Jugendabteilung beginnt wieder mit einer Versammlung am 22. Januar 2006.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.