• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

WETTKAMPF: Ponyreiter reif fürs Jugendchampionat

04.09.2009

HöVEN Die Ponyspielmannschaft des RV Höven hat mit Mannschaftsführerin Kerstin Wieting erfolgreich am Landesturnier in Rastede bei den Ponyspielen teilgenommen. Im „Umlauf“, bei dem Slalom, Eimerlaufen, Sacklaufen, Flaggenrennen, Becherrennen sowie Kartoffelrennen zu absolvieren waren, holten die jungen Reiterinnen und Reiter mit ihren Ponys sensationell den dritten Platz unter 17 Mannschaften. Damit qualifizierten sie sich fürs Finale der besten sechs Mannschaften auf dem Hauptplatz. Hier mussten die drei Disziplinen Eimerlaufen, Sacklaufen und das Flaggenrennen vor „vollem Haus“ gespielt werden. Die Hövener erreichten einen hervorragenden vierten Platz. Sie ließen diesmal der Mannschaft aus Berne den Vortritt, welche im „Umlauf“ noch auf Rang vier landete. Beide Teams sind Mitglieder der Ponyspielliga Oldenburg-Nord.

Für Höven saßen Johanna Hinrichs (auf Biene), Julia Büsselmann (Lisa), Linus Richter (Charly) und Hannah Richter (Fidi) im Sattel. Mit ihrer Leistung qualifizierten sich die Hövener für das Jugendchampionat im Oktober in Vechta.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.