• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Ponyteam des RV Höven liefert starke Leistung ab

08.12.2008

KIRCHHATTEN Gelungen war der Auftakt der Saison des Cup-Reitens 2008/09 des Kreisreiterverbands Oldenburg in der Reithalle des Reitclubs „Frei Tempo“ Kirchhatten. Die Nennungszahlen bewegen sich auch bei dieser Neuauflage der beliebten Reitveranstaltung für Nachwuchsreiter und junge Pferde über der 100-er-Marke. Das zeigt, dass das Cup-Reiten nichts an Attraktivität eingebüßt hat.

Zum zweiten Mal hatte Kreisjugendwartin Isabell Eilers in Zusammenarbeit mit dem Kreisvorsitzenden Hanno Naber auch eine Mannschafts-E-Dressur ausgeschrieben. Ziel ist es, das Vereinsreiten durch Teamwettbewerbe zu stärken und damit letztendlich den Kameradschaftsgeist zu fördern beziehungsweise neu entdecken zu lassen. Insgesamt vier Teams hatten die Mitgliedsvereine aus dem Kreisverband gemeldet. Zwei davon kamen vom Reitverein Leichttrab Wildeshausen, eines vom Veranstalter und das Vierte vom RV Höven. Nicht zu schlagen war dabei das Ponyteam des RV Höven, das mit den Reiteinsteigern Merle Weber, Julia Büsselmann, Saskia Kobe und Lasse Thormälen und deren Ponys eine starke Vorführung ablieferte. Da war die Wertnote von 6,8 von vielen Zuschauern noch als zu niedrig empfunden worden.

Aber auch in der Dressur und im Springen zeigten die teilnehmenden Vereinsreiter starke Auftritte. Vienna Hiegemann (Waldreitschule Dötlingen), beim Jugendchampionat in Vechta noch beste E-Reiterin, sattelte vom Pony aufs Großpferd um. Sie belegte jeweils den zweiten Platz in E- und A-Dressur. Sie reitet übrigens jetzt auch das Voltigierpferd von Voltigiermeister Mark Philipp Götting in der Dressur mit.

Ansonsten waren die Platzierungen in den einzelnen Prüfungen gut auf die teilnehmenden Vereine verteilt. Das verspricht ein spannendes Cup-Reiten.

Der zweite von insgesamt vier Durchgängen wird am Sonntag, 11. Januar, ab 9.30 Uhr in der Reithalle der Reit- und Fahrschule Oldenburg stattfinden. Daran schließen sich die Durchgänge beim RV Höven am Samstag, 7. Februar, und der Waldreitschule Dötlingen am Samstag, 7. März an. In Dötlingen werden die Cupmeister 2008/2009 dann nach dem Finale gekrönt.

Ergebnisse: E-Dressur-Ponys, I. Abt.: 1. Louisa Witte (RFV Großenkneten e.V.) auf Amadeus - 6.80; 2. Laura Dürlamm (TG Oldenburger Pferdewoche e.V.) auf Lucky - 6.70; 3. Ann-Katrin Schultz (RV Leichttrab Wildeshausen) auf Samir 5 - 6.50. II. Abt.: 1. Meike Beyermann (RC Frei Tempo Kirchhatten) auf Diana - 8.00; 2. Vienna Hiegemann (Waldreitsch.Dötlingen z.Aschenbeck) auf Mr. Loufy 2 - 7.40; 3. Imke Biebert (RC Frei Tempo Kirchhatten) auf Duellland - 7.30.

A-Dressurprüfung: 1. Meike Beyermann (RC Frei Tempo Kirchhatten) auf Diana - 7.80; 2. Vienna Hiegemann (Waldreitsch.Dötlingen z.Aschenbeck) auf Mr. Loufy 2 - 7.60; 3. Seetje Herthum (RV Höven e.V.) auf Macintosh 17 - 7.30.

E-Stilspringen: 1. Maike Niemann (TG Oldenburger Pferdewoche e.V.) auf Image 22 - 7.70; 2. Marlee Schlizio (RF-Schule Oldenburg e.V.) auf Caesar 329 - 7.50; 3. Lara Gildehaus (RV Höven e.V.) auf Beaute 4 - 6.90.

A-Stilspringen: 1. Lara Gildehaus (RV Höven e.V.) auf Beaute 4 - 7.20; 2. Ann-Christin Gickel (RC Frei Tempo Kirchhatten) auf Cenno - 7.00; 3. Rena Lueken (RFV Großenkneten e.V.) auf Cieta - 6.90.

Kombinierte Prüfung Klasse E: 1. Marlee Schlizio (RF-Schule Oldenburg e.V.) auf Caesar 329 - 14.50; 2. Julia Gickel (RC Frei Tempo Kirchhatten) auf Harry O'Brian - 12.60; 3. Kim Petermann (RV Leichttrab Wildeshausen) auf Chelsea 65 - 12.10.

Kombinierte Prüfung Klasse A: 1. Lara Gildehaus (RV Höven e.V.) auf Beaute 4 - 13.50; 2. Seetje Herthum (RV Höven e.V.) auf Macintosh 17 - 13.20; 3. Ann-Christin Gickel (RC Frei Tempo Kirchhatten) auf Cenno - 12.70.

Springreiterwettbewerb: 1. Annika Bruning (RC Frei Tempo Kirchhatten) auf Lorinos - 7.50; 2. Saskia Kobe (RV Höven e.V.) auf Miss Harley - 7.00; 3. Malaika Schmidt (RV Leichttrab Wildeshausen) auf Nathan 66 - 6.80

Mannschaftsdressurprüfung Klasse E: 1. Merle Weber (RV Höven e.V.) auf Indira - 6.80, 1. Julia Büsselmann (RV Höven e.V.) auf Billi - 6.80, 1. Saskia Kobe (RV Höven e.V.) auf Miss Harley - 6.80, 1. Lasse Thormählen (RV Höven e.V.) auf Gunde 4 - 6.80; 2. Laura Dürlamm (TG Oldenburger Pferdewoche e.V.) auf Lucky 1144 - 6.00, 2. Maike Niemann (TG Oldenburger Pferdewoche e.V.) auf Image 22 - 6.00, 2. Catharina Mentz (RV Leichttrab Wildeshausen) auf Renaissance - 6.00, 2. Lena Schröder (TG Oldenburger Pferdewoche e.V.) auf Davina WE - 6.00; 3. Julia Gickel (RC Frei Tempo Kirchhatten) auf Harry O'Brian - 5.80, 3. Hedda Spille (RC Frei Tempo Kirchhatten) auf Loreen - 5.80, 3. Ann-Christin Gickel (RC Frei Tempo Kirchhatten) auf Cenno - 5.80, 3. Gina Wilder (RC Frei Tempo Kirchhatten) auf Laureena - 5.80.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.