• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

DM-ENDRUNDE: Ralf Kreye ist stolz auf seine Mannschaft

21.09.2009

AHLHORN Die Faustballer des Ahlhorner SV haben bei der deutschen Meisterschaft, die der SV Düdenbüttel am Wochenende ausrichtet, den vermutlich unbeliebtesten Platz belegt. Sie wurden nach einem unglücklichen 2:3 gegen den MTV Stammheim Vierter. Für Trainer Ralf Kreye war dies kein Grund, enttäuscht zu sein. „Ich bin richtig zufrieden“, sagte er. „Klar, ich hätte der Mannschaft die Medaille von Herzen gegönnt. Aber ich bin auch so sehr, sehr stolz auf das, was sie geboten hat.“

Die Ahlhorner hatten sich am Sonnabend in der Qualifikationsrunde mit einem 3:2-Erfolg über den MTV Rosenheim (2. Süd), im vergangenen Jahr Vizemeister, für das Halbfinale qualifiziert. Dort war der ASV gegen das überragende Team der Feldsaison, den VfK Berlin, chancenlos. Die Berliner gewannen später auch das Finale gegen den Titelverteidiger TV Vaihingen/Enz mit 3:0.

Im Spiel um Platz drei am Sonntag gegen Stammheim startete der ASV gut. Er gewann die ersten Sätze (11:9, 11:7). Im Zweiten verletzte sich Mannschaftskapitän Philipp Meiners. Er „schleppte sich“ (Kreye) noch durch den dritten Durchgang, den der ASV mit 6:11 verlor. Dann musste er allerdings ausgewechselt werden. Der ASV kam trotzdem noch einmal stark auf, erkämpfte sich in Satz vier einen Matchball, musste sich aber doch mit 11:13 geschlagen geben. „Das war ein Schock“, sagte Kreye. Im entscheidenden Durchgang lag der ASV mit 6:3 vorn, machte dann aber nur noch einen Punkt (7:11). „Die Luft war einfach raus“, erklärte der ASV-Trainer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.