• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Rasche siegt        trotz Abwurfs

29.07.2014

Schönemoor Optimale Bedingungen herrschten am Sonnabend und Sonntag während des Spring- und Dressurturniers des RUF Schönemoor. Nachdem es am Freitag noch beständig geregnet hatte, wurden die Reiter während der beiden Turniertage mit trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen verwöhnt. „Wir sind sehr zufrieden, das schöne Wetter lockte auch viele Zuschauer auf das Gelände“, sagte Pressewartin Kristina Kraemer-Stumpp.

Auch die sportlichen Vorstellungen in den Dressurvierecken sowie im Springparcours bewertete Kraemer-Stumpp als sehr positiv: „In beiden Disziplinen waren gute Leistungen zu sehen.“

Die höchste Prüfung bildete am späten Sonntagnachmittag gleichzeitig auch den Abschluss des Turniers. Allerdings gingen in dem M*-Springen nur neun Starter in den Parcours. Kurios: Fehlerfrei blieb niemand, so dass sich am Ende Carsten Rasche vom RC Hude auf Cabrero trotz eines Abwurfs in der Zeit von 53.84 Sekunden den Sieg sicherte. Platz zwei belegte Linda Frerichs vom RV Ganderkesee auf Shenandoah Lordie. Sie kam ebenfalls auf vier Fehlerpunkte, war aber knapp drei Sekunden langsamer.

Auch die Vereinsmitglieder aus Schönemoor feierten einige Erfolge. Anne Bauwens gewann auf Lausbub den Dressurwettbewerb, am Sonntag wurde Rilana Schleppe mit Valentino B Zweitplatzierte bei der M-Dressur, und Lisa Baumfalk auf Delany freute sich über ihren vierten Platz beim Stilspringen Klasse A*.

Zahlreiche Siegerschleifen gingen an Reiter des RV Ganderkesee. Vielseitigkeit bewies dabei Sarah Rebecca Linnig, die auf Charlotte die 2. Abteilung der Dressurreiterprüfung Klasse A und auf Kapricia G die Springprüfung Klasse A** gewann. Hinzu kam ein zweiter Platz in der Dressurprüfung Klasse A*. Hier ging der Sieg an Mascha Lehner vom RK Frei Tempo Kirchhatten. Linnigs Vereinskollegin Sandra Schuknecht gewann auf Abke’s Diamond die Springprüfung Klasse A**. Für den RC Hude triumphierte Nachwuchsreiterin Johanne Geue auf ihrem Belmondo im Springreiter-WB sowie im Reiter-WB Schritt-Trab-Galopp.

Abschließend richteten die Organisatoren einen Dank an alle Helfer, Besucher, Sponsoren, die das Turnier letztendlich zu einem Erfolg gemacht hätten. Für das Turnierteam beginnen derweil schon die Vorbereitungen für das Ganterspringen und die Ganterdressur am 21. Dezember.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.