• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Hauptversammlung: Reitclub ist für die Huder Reitertage gut gerüstet

17.03.2012

HUDE Vorsitzende Melanie Harms blickte bei der Jahreshauptversammlung des Reitclubs Hude auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Neben ihrem Bericht gab es Neuwahlen: Neuer Jugendwart ist Malte Bauer, neue Schriftwartin Christine Stolle. Zudem sind für ihre jeweils 25-jährige Mitgliedschaft Dirk Vollers, Melanie Pues, Christine Stolle, Verena Stolle und Heike Ohlenbusch geehrt worden.

Der Reitclub stellt 366 Mitglieder, teilte Melanie Harms mit. Sechs unterschiedliche Voltigiergruppen werden an unterschiedlichen Tagen trainiert. Zudem sind zwei „Spielegruppen“ für Kinder von drei bis sechs Jahren eingerichtet worden. Montags und sonnabends können die Kleinen spielerisch den Umgang mit dem Pony erfahren.

Die Vereinsarbeit hat durch sportliche Erfolge Früchte getragen. Im E-Bereich konnten die Mannschaften des Reitclubs den Stöver-Pokal erringen und im A-Bereich die Kreismeisterschaft gewinnen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Vorsitzende gab einen Überblick über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Im März startete der Verein mit dem Schaubild „Wild West“ beim internationalen Turnier in Bremen. Anschließend ging es zum Turnier nach Vechta und zu den internationalen Oldenburger Pferdetagen. Auch das gut verlaufende Ponyturnier im April – das nächste folgt am 24. März – sorgte für Zufriedenheit. Die Umgestaltung des Reitplatzes an der Linteler Straße verlief reibungslos. Der Reitplatz musste gleich die absolute Härteprobe durchlaufen. Eine Woche vor dem dreitägigen Turnier regnete es ununterbrochen. Am Sonntag setzte der Dauerregen dem Platz so zu, dass Prüfungen in die Halle verlegt wurden. Trotz allem habe es eine gute Resonanz gegeben, berichtete Harms.

2012 steht einiges auf dem Programm. Nachdem im vorigen Jahr bereits zwei Paddocks als Auslauf für die Pferde gebaut wurden, sollen zwei weitere folgen. Ein zweites Dressurviereck mit speziellem Reitboden wird auf dem Reitplatz angelegt. Somit ist der Verein für die Huder Reitertage vom 17. bis 19. August vorbereitet. Auf diesem Turnier werden die Kreismeisterschaften des Kreisverbandes Delmenhorst in Dressur und Springen ausgetragen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.