• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Reiter retten sich in die Halle

05.07.2016

Bookholzberg Wie schon beim Springturnier vor einer Woche, zeigte sich auch an diesem Wochenende das Wetter beim Voltigier- und Dressurturnier des Reitvereins Grüppenbühren von seiner launischen Seite. Deshalb wurden die Voltigierprüfungen am Sonnabend, anders als geplant, doch nicht unter freiem Himmel durchgeführt. „Aus Sicherheitsgründen haben wir das Freiluftturnier gleich in die Halle verlegt“, erklärte Pressesprecherin Karoline Schulz.

Auch die niedrigen Nennungen und Starterzahlen bei den Voltigierern machte dem RV zu schaffen. „Wir haben schon stark gemerkt, dass Ferien sind“, so Schulz. Nichtsdestotrotz fand das Turnier statt, auch um den jüngeren Vereinsgruppen die Startmöglichkeit zu geben.

Den Anfang machten die Einzelvoltigierer. In der Klasse A gewann Anna Lösekan und in der Klasse E Chiara Körner (beide RUFV Rastede). In der schweren Klasse M siegte Celina Joeline Schmidt (RV Grüppenbühren) vor Vereinskollegin Ann-Christin Berding und Kirsten Schuster (PS Pahldiek). Schmidt und Berding turnten beide auf Farbergé le cinéstar unter Leitung von Trainerin Ulrike Siemers. Die erfolgreiche M**-Gruppe, die sich bereits für den Deutschen Voltigierpokal qualifiziert haben, starteten ohne Konkurrenz und erhielten die Wertnote 6.193.

Am Sonntag waren dann die Dressurreiter an der Reihe – auch im Außenviereck. Hier ritt Marie-Claire Hustermeier (PC Dinklage) auf Dancers Diamond in der Dressurreiterprüfung Klasse L auf Platz eins. Pia Schulte vom RV Ganderkesee auf Dornröschen landete vor Luisa Hemme (RV Oevelgoenne) auf Dynamite auf Platz zwei. Lokalmatadorin Deike Malin Ostermann sicherte sich auf Donnerlittchen R in der Klasse A** den ersten Rang. Anna-Lena Balzersen (RV Ganderkesee) holte sich mit Wolkenlos Silber.

In den Mannschaftswettbewerben der Klasse E setzte sich der Reit- und Fahrverein Holle-Wüsting an die Spitze. Der RV Grüppenbühren wurde Zweiter. In der Prüfung der Klasse A* sicherte sich ebenfalls der RUFV Holle-Wüsting den Sieg. Das Team des RC Hude belegte den zweiten Platz, der RV Hohenböken landete auf dem dritten Platz.

Niklas Benter Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2031
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.