• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Reiterleben erschnuppert

20.10.2016

Zum bunten Spaß zwischen den Tieren trafen sich jetzt beim Reitclub „Sport“ Harpstedt (RCS) zwölf Kinder, die einmal in die Gebiete des Reiten und Voltigieren reinschnuppern wollten. Die Jugendwarte des Vereins, Andrea Kurzke, Marion Evers und ihr Helferteam mit Joana Kurzke, Britta Venzke, Tanja Günzel, Charlotte und Amelie Holzschuher sowie Neele Kurzke und Sina Templin hatten ein abwechslungsreiches Programm ausgearbeitet. Auf tierischer Seite wirkten an dem Schnuppertag zu dem die vier erfahrene Ponys Charly, Luna, Lord und Sissy sowie das Voltigierpferd Despi mit und standen den zukünftigen Profireitern ganz zur Verfügung.

Nach dem Aufteilen der Kinder in mehreren Gruppen ging es nach dem Putzen, Auftrensen und Satteln der Ponys ab in die Halle. Dort wurde ein Teil der Kleinen bei Schritt und Trab geführt, wobei sich einige schon sehr gut zeigten und ohne Hilfen traben konnten. Britta Venzke als Voltigierausbilderin des RCS schulte mit dem erfahrenen Voltigierpferd Despi die nächste Gruppe. Hier wurden schon die Übungen „Grundsitz“ und „Fahne“ im Schritt und teilweise im Galopp ausprobiert, so dass jedes Kind die Möglichkeit hatte, den Reitsport auch beim Voltigieren kennenzulernen.

Nach dem Frühstück ging es dann ab ins Gelände, denn bekanntlich liegt das Glück dieser Erde ja auf dem Rücken der Pferde. Schritt, Trab und Galopp (geführt) waren ein Erlebnis für jeden der kleinen Neureiter. Zurück in der Halle wurden die Ponys von den Reitern versorgt und anschließend auf die Weide gebracht. Ein Reiter-Quiz rundete die Veranstaltung ab. Nach dem Verteilen der Urkunden durch Tanja Günzel und dem Fegen der Stallgasse, verabschiedeten sich die Kinder und nahmen einen klare Forderung mit nach Hause: „Ich will auch reiten und voltigieren.“

Weitere Nachrichten:

RSC e. V.