• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Versammlung: Reitverein gut gesattelt für kommende Turniere

19.03.2016

Höven Schon im vergangenen Jahr konnte der Reitverein Höven eine positive Bilanz ziehen – und angesichts der anstehenden Ereignisse geht es in dem Verein positiv weiter. Das war zumindest bei der jüngst stattfindenden Generalversammlung herauszuhören.

Die ausgerichteten Turniere im Jahr 2015 seien „eine runde Sache“ gewesen, lobte der Erste Vorsitzende Arne Weber. Eine runde Sache soll auch die Goldene Schärpe im Sommer werden. Das Turnier richtet in diesem Jahr der RV Höven aus. Bei der Versammlung brachte Weber die Mitglieder auf den aktuellen Planungsstand. Schließlich muss bis zum Juni so einiges organisiert werden: Nicht nur die Unterbringung der Teilnehmer, sondern auch ein großer Festakt soll auf die Beine gestellt werden. Der Aufwand wird sich durchaus lohnen. Schließlich ist die Schirmherrin des Turniers Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU). Ob sie allerdings zum Turnier selbst erscheinen wird, konnte der Vorsitzende bei der Versammlung noch nicht beantworten.

Die Goldene Schärpe ist ein bundesweiter Wettbewerb für Ponyreiter. Auch der RV Höven darf für das Turnier ein eigenes Team aufstellen.

Weiter wurde die Jugendförderung und der Mitgliedernachwuchs im Verein thematisiert. „Wir sind ein starker Verein mit einer guten Mitgliederzahlentwicklung“, konnte Weber zufrieden auf das vergangene Jahr zurückblicken. Er erinnerte dabei an diverse Veranstaltungen, darunter der Ausritt mit anderen Reitvereinen.

Auch Ehrungen standen auf der Tagesordnung. Dabei wurden Otto Baumann und Bodo Willms zu Ehrenmitglidern ernannt. Baumann ist seit 1962 Mitglied im RV Hösen und als Züchter und Mitglied weit über die Grenzen bekannt. Auch Willms ist überregional bekannt. Er ist seit 1961 im Reitverein tätig.

Zum neuen Kassenprüfer wurde Hans-Gerd Meiners gewählt. Nicole Pargmann wurde zur Kassenwartin, Nadine Willms zur Schriftführerin gewählt. Außerdem konnte der Verein ein positives Fazit bezüglich der ausgetragenen Wettkämpfe ziehen. Auch im Hinblick des Reiter-Nachwuchses muss sich der RV Höven derzeit keine Sorgen machen. Mehr als 25 Kinder zwischen vier und 14 Jahren sind aktuell bei den Ponyspielen dabei, mehr als 60 Kinder nehmen zudem am Voltigieren teil. Arne Weber bedankte sich bei allen Ausbildern für die gute Jugendarbeit.

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.