• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Renate Fuchs holt Clubtitel

21.09.2011

Bei sehr gutem Golfwetter richtete der Golf-Club Wildeshauser Geest am Wochenende seine Senioren-Meisterschaft aus. Es wurden zwei Runden gespielt. Suk-Tae Dong, der bereits bei den Männern die Vizemeisterschaft errungen hatte, wurde mit insgesamt 181 (90/91) Schlägen souverän Sieger. Volker Scheffer belegte mit 191 Schlägen (93/98) den zweiten Platz vor Rolf Kleinschmidt, der zwei Schläge mehr benötigte (101+92). Auch Renate Fuchs wurde ihrer Favoritenrolle gerecht. Nach zwei Runden hatte sie sich mit 184 Schlägen (89/95) zum zwölften Mal die Meisterschaft gesichert. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Christa Grimjes mit 194 (99/95) und Eva-Maria Warnken mit 197 (97+100) Schlägen. Club-Präsident Stefan von Elbwart gratulierte Fuchs mit einem Blumenstrauß und würdigte ihre Verdienste um den Golfsport in Wildeshausen. Bei den Meisterschaften der Frauen war sie, wie berichtet, zum 30. Mal Clubmeisterin geworden. Nettosieger wurde Siegfried Müller mit 154 Schlägen.

Der Spaß am Laufen stand bei den Aktiven des Wildeshauser Lauftreffs (WLT), die am Münster-Marathon teilnahmen, im Vordergrund. Es sei ein „Genuss-Marathon“ gewesen, berichtete Fritz Rietkötter vom WLT. Die Veranstaltung lebe von ihrer tollen Atmosphäre, die die Wildeshauser sehr genossen hätten. „Marathon ist eben mehr als nur die Hatz nach selbst gesteckten Zielzeiten.“ Die 42,195 Kilometer lange Strecke bewältigten Sandra Kürbis-Edzards (4:56:36 Std.), Alfred Schwarz (3:36:27), Rietkötter (4:02:24), Frank Stöver (4:34:43) und Ralf Lietz (4:46:32).

Die Oberliga-Handballer des TSG Hatten-Sandkrug haben ein Maskottchen. Am vergangenen Sonnabend war der Bär „Bruno“ zum zweiten Mal im Einsatz in der Halle an der Schultredde. Immerhin ist das Team dort mit seiner Unterstützung noch ungeschlagen. Gegen die SV Grambke/Oslebshausen gab es zum Saisonstart einen 30:18-Erfolg. An diesem Sonnabend war dann einer der Meisterschaftsfavoriten, die HSG Barnstorf/Diepholz, in Sandkrug zu Gast. Diese Partie endete, wie berichtet, mit einem 24:24.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.