• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

DRESSURCUP: RV Höven geht als Mitfavorit ins Viereck

03.06.2005

HöVEN /LINGEN HÖVEN/LINGEN - Einen regelrechten Run gab es in diesem Jahr auf die Qualifikationsturniere zum Lingener Dressurcup. Mit von der Partie war auch wieder der RV Höven, der in dieser Serie bereits in den vergangenen fünf Jahren erstklassige Erfolge erzielen konnte. In diesem Jahr qualifizierte sich die Equipe mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung vor heimischer Kulisse bei den Hövener Reitertagen im Mai (die NWZ berichtete). Das Team geht am kommenden Sonnabend beim Finale des Lingener Dressurcups als einer der Favoriten an den Start.

Der RV Höven gehört zu den Stammgästen des Dressurfestivals. Im Jahr 2000 sicherten sie sich in dieser Mannschaftsdressur der Klasse A den Sieg, 2001 war es ein zweiter Platz und im vergangenen Jahr Rang war es immerhin noch Rang sechs. Mit Kim Corinna Borchers, Ursula Geller, Birgit Schütte und Michaela Janssen schickt der RV Höven ein hochkarätiges Quartett ins Rennen. Trainer Carsten Willms hat in den vergangenen Wochen mit seinen „Mädels“ eifrig trainiert und das Ziel ist klar: „Wir wollen uns zumindest für die Finalrunde der drei besten Teams am Sonnabendabend qualifizieren“, war von den Akteuren zu erfahren.

Neben dem Mannschaftswettbewerb sorgen beim Lingener Dressurfestival sieben internationale Dressurprüfungen auf Grand Prix Niveau mit einer Gesamtdotierung von 80 000 Euro für Spannung. Mit von der Partie sind Spitzenreiter wie die vierfache Olympiasiegerin Isabell Werth (Rheinberg), Doppelweltmeisterin Nadine Capellmann (Würselen), Teamolympiasieger Hubertus Schmidt (Borchen) oder auch Teameuropameister Klaus Husenbeth (Sottrum).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.