• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Sager Traditionsverein bangt um seine Zukunft

14.02.2014

Sage Der Schützenverein Sage und Umgebung e.V. sucht händeringend nach einem neuen Kassenwart. Auf der jüngsten Generalversammlung ist es nicht gelungen, einen Nachfolger für Dirk Schönhoff zu finden, der nicht wieder antrat. Diese Personallücke soll schnellstmöglich geschlossen. Daher appelliert der Vorstand an die Mitglieder: „ Sollte Euch die Tradition und der Verein im Ort wichtig sein, so meldet Euch freiwillig so schnell wie möglich beim Vorstand für den Posten des Kassenwarts. Denn ohne Kassenwart kein Vorstand und ohne Vorstand kein Verein und ohne Verein keine Traditionsfortsetzung“, so steht es im Protokoll der Versammlung, verfasst von der neuen Schriftführerin Katja Lange.

Auch im Rückblick des Vorsitzenden Andreas Korte wurde deutlich, dass sich der Verein derzeit sehr schwer tut. Korte beklagte die sehr geringe Beteiligung bei den Schießaktionen. Außerdem sei die Beteiligung an den Festen, besonders dem eigenen Schützenfest, zu gering gewesen.

Sportleiterin Hildburg Muhle berichtete, dass die Sager in den Bundeskönigshäuser gut vertreten seien. Egon Stigge ist 2. Bundesschützenadjutant, Coline Wessel ist 1. Bundesjugendadjutantin, und sie selber ist Bundesdamenkönigin. Das ändert aber nichts an einem anderen Problem. Die Sager finden derzeit keinen König beziehungsweise Königin mehr für ihr eigenes Schützenfest.

2013 gab es es zehn Austritte. Die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft entfielen allesamt, da keines dieser treuen Mitglieder zugegen war. Insgesamt waren 31 gekommen.

Bei den Wahlen wurden im Amt bestätigt: 1. Vorsitzender Andreas Korte; 2. Vorsitzender Michael Muhle; 3. Vorsitzende Gisela Klare; Sportleiterin: Hildburg Muhle; stv. Sportleiter Michael Muhle; Hauptmann Eckhard Poppe; stv. Hauptmann Carsten Stigge; Fahnenträger Marco Lange; stv. Fahnenträger Marcus Stigge; Bläser Wilfried Lueken; Damenleitung Simone Stigge. Der Festausschuss wurde im Block wieder gewählt. Die Position des Kassenwarts blieb ebenso vakant wie die Ämter des stv. Kassenwarts und des stv. Schriftführers.

Am 24. Mai nehmen die Sager am Maigang in Beverbruch teil. Das Bundesschützenfest ist vom 26. bis zum 28. Juli in Sage.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.