• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Showturnerinnen zeigen, was in ihnen steckt

07.04.2018

Sandkrug „Rendezvous der Besten“ heißt der Bezirksentscheid des Niedersächsischen Turner-Bundes (NTB), der am Samstag, 7. April, ab 17 Uhr in den Sporthallen der TSG Hatten-Sandkrug (Schultredde) ausgetragen wird.

Der Show-Wettbewerb, bei dem es um Fantasie, Kreativität und Originalität geht, ist restlos ausverkauft. 26 Showturngruppen nehmen teil und werden sich der Jury mit unterschiedlichen Schwerpunkten wie Geräteturnen, Gymnastik oder Akrobatik präsentieren. Mit dabei aus dem Landkreis sind neben der TSG noch der TSV Großenkneten mit den „Fighting Angels“, der Gruppe „Unique“ und den „Lovely Fairies“ sowie das Team „Beats of the Universe“ des Vereins Unicycle-Team Harpstedt.

Die TSG geht mit ihrer Gruppe „Green Spirits“ an den Start. Zeigen werden die 46 Mädchen im Alter von sieben bis 27 Jahre ihre Choreographie „Krebse im Reich der Seeanemonen“. „Die haben wir das erste Mal beim Bundeswettbewerb in Berlin im letzten Jahr gezeigt“, sagt Trainerin Priska Kühling. Für den Bezirksentscheid hat die Showgruppe die Choreo weiter ausgebaut. Nun enthält sie unter anderem mehr Flugelemente, wie die Trainerin im Vorfeld verrät.

Zum ersten Mal seit zwölf Jahren wird der Bezirksentscheid in Sandkrug ausgerichtet. „Das letzte Mal war 2006, daran kann sich aber keine von den Mädels wirklich erinnern. Deshalb ist das sozusagen eine Premiere für uns“, sagt Kühling. Seit Anfang des Jahres liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren. „Zum Glück hat uns der Förderverein unterstützt. Auch die Eltern der Mädchen leisten mit dem Auf- und Abbau sowie dem Catering ganze Arbeit“, sagt die Trainerin. Der NTB habe sich alles genau angeschaut und überprüft. „Die Mädchen freuen sich darauf, ihre Choreo vor heimischem Publikum vorzuführen. Dazu kommt natürlich die Aufregung“, weiß Kühling. Besonders angespannt seien die Nerven bei Maila Maurer (Team-Mitglied Green Spirits) und Daniel Bücker. Als Moderatoren-Duo geleiten sie informativ und unterhaltsam durch die Veranstaltung – eine Premiere für das Paar.

Jetzt ist alles vorbereitet für die knapp 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Gruppen der NTB-Vereine werden am Samstag entweder in Kleingruppen von drei bis sieben Personen oder in Großgruppen ab acht Personen ihr Können beweisen und gegeneinander antreten. Von der Jury werden sie dann in Form von Prädikaten bewertet. Die besten Gruppen qualifizieren sich für das Landesfinale des „Rendezvous der Besten“. „Wir freuen uns auf die Veranstaltung und hoffen auf ein erfolgreiches ,Rendezvous der Besten’“, sagt Trainerin Kühling.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.