• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Corona-Krise: „Kompetenzteam Sport“ will Vereine im Landkreis unterstützen

24.03.2021

Sandkrug Allen Sportvereinen im Landkreis Oldenburg noch mehr Unterstützung und Handlungssicherheit als bisher während der Corona-Krise bieten: Mit diesem Ziel hat das neue „Kompetenzteam Sport“ seine Arbeit aufgenommen. In einem Online-Meeting legten die Vertreter des Landkreises, Kreissportbundes und einiger Mitgliedsvereine am Montag einen ersten Handlungsrahmen fest.

„Wir wollen unsere Sportvereine in diesen schwierigen Zeiten bestmöglich unterstützen“, sagt Inga Marbach, Sportreferentin in der Sportregion Delmenhorst/Oldenburg-Land. Ziel solle es sein, Kräfte zu bündeln und den Ehrenamtlichen in den Vereinen Arbeit abzunehmen. „Aktuell versucht jeder Verein für sich, die aktuelle Verordnung zu lesen und zu interpretieren oder angepasste Hygienekonzepte zu erstellen. Mit gemeinsamen Ausarbeitungen können wir dort mit Sicherheit helfen “, so Marbach.

Die Sportreferentin vertritt, gemeinsam mit Holger Kreye, stellvertretender Vorsitzender, den Kreissportbund (KSB) im Kompetenzteam. Aus der Kreisverwaltung kommen Martin Ahlrichs (Leiter Jugendamt), Dirk Emmerich (Jugendamt) und Sabine Düver (Beratungsstelle Ehrenamt) hinzu. Mit Dirk Wintermann (TSV Großenkneten), Ingo Kühling (TSG Hatten-Sandkrug), Marco Loewenstein (Schwimmverein Ganderkesee) und Tim Gersner (TV Neerstedt) gehören sind auch vier Vereinsvertreter dabei. Gemeinsam will man zunächst Klarheit über die Sportstättennutzung und Sportausübung schaffen, die Kommunikation mit den Vereinen verbessern und eine Bedeutung von möglichen Schnelltests erarbeiten. „Viele Vereine sind verunsichert und wissen gar nicht, dass Sport in der jetzigen Zeit möglich ist – das müssen wir ändern“, sagt Kreye. In weiteren Schritten sollen einheitliche Hygienekonzepte erstellt, Ehrenamtsunterstützung vorangetrieben und der Einsatz eines Digitalpaktes Sport auf den Weg gebracht werden. „Die Motivation im Team ist groß“, berichtet Wintermann. „Gemeinsam wollen wir das Bestmögliche für den Sport herausholen – und ich bin davon überzeugt, dass uns das gelingt.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Kompetenzteam Sport soll künftig regelmäßig tagen. Vereinsvertreter, die Ideen einbringen möchten, können sich an Inga Marbach wenden (Telefon  04481/9373343 oder i.marbach@sportregion-del-ol.de)

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.